Xiaomi 12 Lite offiziell vorgestellt: Besser als Samsungs Galaxy A-Serie?

Xiaomi hat in Russland und Azerbaijan das neue Xiaomi 12 Lite vorgetellt und das günstigste Modell seiner aktuellen Haupt-Produktreihe damit nach langen Spekulationen offiziell gemacht. Die Preise liegen wohl bei gut 400 Euro - ist das Gerät dabei gut genug, um Samsungs Galaxy A-Serie erfolgreich Konkurrenz zu machen? Wie unter anderem MobiDevices berichtet, wird das Xiaomi 12 Lite ab sofort in Russland zur Vorbestellung angeboten. Das Gerät bietet ein 6,55 Zoll großes AMOLED-Display mit einem zentralen Loch für die Frontkamera, das maximal 120 Hertz Bildwiederholrate erreicht und mit 2400 x 1080 Pixeln arbeitet. Der Fingerabdruckleser ist direkt unter der Bildschirmoberfläche angebracht. Xiaomi 12 LiteXiaomi 12 Lite: Bunte Alternative zur Samsungs Galaxy A-Serie Unter der Haube steckt der Qualcomm Snapdragon 778G, also ein bis zu 2,4 Gigahertz schnelles Octacore-SoC mit integriertem 5G-Modem, das für die meisten Aufgaben eine absolut ausreichende Leistung bieten dürfte. Der Chip wird in Europa immer mit acht Gigabyte Arbeitsspeicher und wahlweise 128 oder 256 GB internem Flash-Speicher kombiniert, der nicht vom Nutzer erweitert werden kann.

Xiaomi 12 LiteXiaomi 12 LiteXiaomi 12 LiteXiaomi 12 Lite

Die Hauptkamera des Xiaomi 12 Lite nutzt einen mit 108 Megapixeln arbeitenden Sensor, dem Xiaomi eine Weitwinkelkamera mit acht Megapixeln und einen Makrosensor mit zwei Megapixeln zur Seite stellt. Die Frontkamera bietet immerhin 32 Megapixel, was erneut deutlich macht, dass Xiaomi hier offensichtlich mit der Galaxy A-Serie in Form des Galaxy A53 konkurrieren will.

Der Akku des Xiaomi 12 Lite ist mit 4300mAh nicht überragend dimensioniert, kann aber immerhin mit einem 67-Watt-Netzteil sehr schnell geladen werden. Xiaomi macht das 12 Lite, anders als der Wettbewerber Samsung, nicht wasserdicht. Immerhin bietet das Gerät NFC-Unterstützung, WiFi 6, Bluetooth 5.2 und zwei Stereolautsprecher sowie einen Infrarot-Blaster.

Als Betriebssystem läuft hier Android 12, natürlich in Verbindung mit der Xiaomi-eigenen Benutzeroberfläche MIUI 13. Für Westeuropa steht die Ankündigung des neuen Xiaomi 12 Lite noch aus, es ist jedoch bei einigen Händlern bereits zu Preisen ab rund 430 Euro in den Farben Schwarz und Weiß gelistet. In Russland kommt es außerdem in Grün und Violett auf den Markt. Smartphone, Octacore, Preis, Xiaomi, 5G, OLED, Qualcomm Snapdragon 778G, xiaomi 12, Xiaomi 12 Lite Smartphone, Octacore, Preis, Xiaomi, 5G, OLED, Qualcomm Snapdragon 778G, xiaomi 12, Xiaomi 12 Lite Xiaomi
Mehr zum Thema: Qualcomm
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Qualcomm Aktienkurs in Euro

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!