"Berechtigtes Interesse": TikTok mit personalisierter Werbung für alle

Wer in Europa den Kurz-Video-Dienst TikTok benutzt, hat künftig schlichtweg keine Option mehr, sich der Anzeige von personalisierter Werbung zu widersetzen. Ab dem 13. Juli 2022 zwingt TikTok einfach pauschal jedem Nutzer seine angepassten Werbeinhalte auf. Schon im April gab es erste Anzeichen dafür, dass sich beim Umgang mit angepasster Werbung bei TikTok einiges ändern würde. Damals erhielten englischsprachige Nutzer in Ländern wie den USA die Nachricht, dass sie künftig grundsätzlich mit personalisierter Werbung bedient werden würden. Ab Mitte Juli ist auch Deutschland in der Reihe, wie TikTok seine Nutzer derzeit beim Öffnen der App auf dem Smartphone informiert.

TikTok bittet bald nicht mehr um Zustimmung

In der Ankündigung der "Änderungen an unseren Einstellungen für personalisierte Werbung", stellt TikTok in Aussicht, dass man künftig nicht mehr um die Zustimmung der Nutzer zur Anzeige von personalisierter Werbung bitten wird. Als Grund nennt das Unternehmen sein "berechtigtes Interesse als Rechtsgrundlage für die Nutzung von Aktivitäten auf TikTok, um die Werbeanzeigen von Nutzern, die mindestens 18 Jahre alt sind, zu personalisieren". TikTok: Personalisierte Werbung für AlleVerstanden: Wer TikTok nutzt, muss künftig immer mit personalisierter Werbung leben Wer bisher keine Zustimmung zu personalisierter Werbung gegeben hat, wird ab dem 13. Juli 2022 dennoch personalisierte Werbung auf Grundlage seiner In-App-Aktivitäten erhalten, die ab diesem Datum erhoben werden. Nutzungsaktivitäten außerhalb von TikTok werden dann weiterhin nicht mehr zur Anpassung der Werbung verwendet, heißt es.

Voraussetzung für die Änderung ist, dass der jeweilige User älter als 18 Jahre ist. Inwiefern sich TikToks Entscheidung, pauschal alle volljährigen Nutzer seiner App mit personalisierter Werbung zu bedienen, mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) der Europäischen Union vereinbaren lässt, ist derzeit noch offen. Eigentlich setzt diese grundsätzlich eine Zustimmung des jeweiligen Nutzers voraus, wenn es um angepasste Werbung geht.

Somit hat man in der App keinerlei Möglichkeit, abseits des "Verstanden"-Buttons eine andere Option zu wählen, wenn man die erwähnte Benachrichtigung über die geplante Änderung erhält. Ob durch das Anklicken dieser Schaltfläche bereits eine Zustimmung zur Personalisierung der Werbung in Übereinstimmung mit der DSGVO erfolgt, wissen wir nicht. Logo, Social Network, Handy, soziales Netzwerk, Social Media, TikTok, Selfie, Selfies, Selfie-Phone, TikTok Logo, video streaming, Tik Tok, Selfie Smartphone Logo, Social Network, Handy, soziales Netzwerk, Social Media, TikTok, Selfie, Selfies, Selfie-Phone, TikTok Logo, video streaming, Tik Tok, Selfie Smartphone
Mehr zum Thema: Soziale Netzwerke
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:10 Uhr USB C Hub, Docking Station, Giissmo 9-in-1 USB-C Triple Display Docking Station mit Multiport Adapter, Dual 4K HDMI, VGA, 3 USB 3.0, 100W PD und TF/SD Card Reader für MacBook Pro und HP Dell LaptopsUSB C Hub, Docking Station, Giissmo 9-in-1 USB-C Triple Display Docking Station mit Multiport Adapter, Dual 4K HDMI, VGA, 3 USB 3.0, 100W PD und TF/SD Card Reader für MacBook Pro und HP Dell Laptops
Original Amazon-Preis
48,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
37,72
Ersparnis zu Amazon 23% oder 11,27

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!