Amazon schaltet älteren Kindle E-Readern den Store ab

Amazon dreht älteren Kindle E-Book-Readern den Hahn zu. Wer schon lange ein Modell aus Amazons Reader-Sortiment sein eigen nennt, muss sich in Kürze darauf einstellen, dass man für den Bezug von neuen Inhalten mehr Aufwand betreiben muss. Wie Amazon derzeit laut einer Reihe von Reddit-Usern den Benutzern von älteren Kindle-Readern mitteilt, werden diverse Geräte bald nicht mehr durch den Kindle Store unterstützt. Bisher konnte man die Geräte auch direkt für den Erwerb von neuen E-Books verwenden. Der Zugriff und der Kauf von E-Books wird bei Geräten ab einem Alter von 10 Jahren bald nicht mehr möglich sein. Amazon Kindle KeyboardAuch der Kindle Keyboard von 2010/2011 kommt bald nicht mehr in den Store Stattdessen müssen die Besitzer der alten Kindle-Reader sich ab dem 17. August darauf einstellen, dass sie nicht mehr auf den Store zugreifen können. Konkret betrifft dies die internationale Version des Kindle der 2. Generation, den Kindle DX, den Kindle Keyboard und die Kindle-Reader der 4. und 5. Generation.

Store-Zugriff nur noch über Umwege möglich

Wer also einen älteren Kindle mit Keyboard oder Hardware-Tasten zum Seitenblättern verwendet, der keinen Touchscreen besitzt, muss künftig auf Umwegen Inhalte aus dem Kindle-Store auf das Gerät bringen. Der Zugriff kann zum Beispiel über ein Tablet oder Smartphone sowie über den PC erfolgen. Dort muss man die Inhalte aus dem Store in seine Bibliothek aufnehmen, bevor sie dann auf dem Kindle heruntergeladen werden können.

In seiner an die betroffenen Kunden verschickten E-Mail bietet Amazon Nachlässe und E-Book-Gutschriften an, um sie zum Upgrade auf ein jüngeres Modell zu bewegen. Noch ältere Kindle-Reader sind von der aktuellen Abschaltung des Stores für die genannten Modelle nicht betroffen, weil sie ohnehin keine WLAN-Unterstützung boten, sondern über 3G-Mobilfunk auf das Internet zugriffen.

Amazon hat in der letzten Zeit seinen Kindle Store vermehrt in den Mittelpunkt gerückt, führte man doch im letzten Jahr eine komplett neue Oberfläche für die E-Reader der Kindle-Serie ein und nahm dabei die größten Veränderungen seit mehr als fünf Jahren vor. Offensichtlich ist man der Meinung, dass die alten Modelle wohl nicht mehr so viel genutzt werden, dass eine weitere Pflege noch notwendig ist.

Amazon, E-Book-Reader, Kindle Paperwhite Amazon, E-Book-Reader, Kindle Paperwhite Amazon
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Amazons Aktienkurs in Euro

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Amazon eero Mesh Wlan RoutersAmazon eero Mesh Wlan Routers
Original Amazon-Preis
79,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
54,99
Ersparnis zu Amazon 30% oder 24,01

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!