Erste Benchmarks: Neue AMD RX 6950 XT schlägt Nvidia RTX 3090 Ti

Wenige Tage vor dem Marktstart der neuen AMD-Grafikkarten Radeon RX 6950 XT, 6750 XT und 6650 XT sollen erste 3DMark-Benchmarks aufgetaucht sein, die vor allem dem Flaggschiff eine enorme Leistung voraussagen. Doch wird die Nvidia GeForce RTX 3090 Ti wirklich entthront? Zu Preisen zwischen 399 und 999 US-Dollar (ohne Steuern) sollen am 10. Mai die neuen RDNA-2-Refresh-GPUs des Chipherstellers AMD an den Start gehen. Im Vorfeld berichten die Kollegen von Wccftech über die ersten Benchmark-Ergebnisse, welche die Grafikkarten im synthetischen Testlauf mit der 3DMark-Suite erreicht haben sollen. Alle Benchmarks sollen den Leaks zufolge in Kombination mit der AMD Ryzen 7 5800X3D-CPU, 32 GB DDR4-3600 Arbeitsspeicher und einem Pre-Release-Treiber durchgeführt worden sein. AMD Radeon RX 6950 XT

Stark im Benchmark, doch in der Praxis hinter Nvidia?

Überraschende Ergebnisse liefert vor allem die Radeon RX 6950 XT, die das AMD-Portfolio als neues Spitzenmodell anführen wird. Im 3DMark-Szenario Time Spy erreicht die Grafikkarte mit ihrem Referenztakt angeblich 22.209 Punkte und damit etwa 6,5 Prozent mehr als die Nvidia GeForce RTX 3090 Ti. Im gleichen Test platziert sich die neue Radeon RX 6750 XT vor der Nvidia RTX 3070 Ti und die Radeon RX 6650 XT vor der RTX 3060. Doch gerade in der Praxis scheint der immense Vorsprung der RX 6950 XT - vor allem zum bisherigen Flaggschiff RX 6900 XT (20 Prozent) - eher unrealistisch.

Wie das Online-Magazin ComputerBase einschätzt, hinterlassen die ersten Benchmarks einen faden Beigeschmack. Der Leistungszuwachs erscheint den Kollegen zu hoch, vor allem da AMD nur am Chiptakt und dem Grafikspeicher (18 Gbps) schrauben soll, die GPU-Konfiguration in ihren Grundzügen jedoch von der RX 6900 XT übernommen wird. In den Tests der Experten konnte sich der voraussichtlich auch in der RX 6950 XT zum Einsatz kommende Navi 21 XTXH-Chip nur um sechs Prozent vom Referenzdesign (XTX) absetzen. Ob allein 14 Prozent Mehrleistung auf eine leichte Erhöhung von GPU- und Speichertakt zurückzuführen sind bleibt abzuwarten.

Siehe auch: Logo, Amd, Nvidia, Gpu, Grafikkarte, Grafikkarten, Grafikchip, Geforce, Radeon, Grafikeinheit, Chiphersteller, AMD vs. Nvidia Logo, Amd, Nvidia, Gpu, Grafikkarte, Grafikkarten, Grafikchip, Geforce, Radeon, Grafikeinheit, Chiphersteller, AMD vs. Nvidia Shutterstock / charnsitr
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

AMDs Aktienkurs

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr Mostics CNC-Laserschneidmaschinen-SerieMostics CNC-Laserschneidmaschinen-Serie
Original Amazon-Preis
299,89
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
249,99
Ersparnis zu Amazon 17% oder 49,90

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!