Galaxy S22: Samsung kündigt Comeback von Note-Funktionen an

Der südkoreanische Hersteller Samsung bestätigt sein nächstes Unpacked Event im Februar und gibt im Vorfeld einen ersten Ausblick auf seine neuen Smartphones der Galaxy S22-Familie. Foto- sowie Video-Funk­tio­nen und die Verschmelzung mit der Note-Serie stehen im Mittelpunkt. Samsungs Smartphone-Chef Dr. TM Roh richtet sich in einem offiziellen Blog-Beitrag an die Öffentlichkeit und äußert sich abseits von diversen Leaks erstmals zu den kommenden Flaggschiffen der Galaxy S-Series. Die Galaxy S22-Baureihe wird zwar nicht explizit genannt, doch in Anbetracht der in wenigen Wochen stattfindenden Präsentation dürfte das Unternehmen dahingehend nur wenig Überraschungen bereithalten. Unklar bleibt allerdings, wann genau das Unpacked Event stattfinden wird - Experten rechnen mit dem 8. oder 9. Februar 2022.



Die neue Samsung Galaxy-Generation: "Wir brechen die Regeln"

Während sich Samsung aus dem "Meer von immer gleichen Smartphones und sich wiederholenden Updates" entfernen möchte, spielt Roh auf eine Verschmelzung mit der an und für sich eingestampften Note-Serie an. "Wir wissen, dass viele von Ihnen überrascht waren, als Samsung im letzten Jahr kein neues Galaxy Note herausgebracht hat. Sie haben von dem lebensechten S Pen geschwärmt, von dem viele sagen, dass er mit Tinte auf Papier vergleichbar ist. Und wir haben diese von Ihnen geliebten Erfahrungen nicht vergessen."

Mit dem Samsung Galaxy S22 Ultra könnte der Konzern für ein Revival samt S-Pen und passendem Einschub sorgen. Zwar war bereits sein Vorgänger Galaxy S21 Ultra kompatibel zum Eingabestift der Südkoreaner, doch konnte er nicht Note-typisch im Gehäuse versenkt werden. "Die nächste Generation des Galaxy S ist da und vereint die besten Erfahrungen unseres Samsung Galaxy in einem ultimativen Gerät", so TM Roh.

Abschließend geht der Smartphone-Chef auf die Kameras der neuen Flaggschiffe ein, mit der Nutzer vor allem "die Nacht beherrschen" sollen. Versprochen werden nicht mehr und nicht weniger als die "besten und hellsten Fotos und Videos, die man je mit einem Handy aufgenommen hat".

Somit dürfte klar sein, dass sich der Hersteller im Februar vor allem auf sein neues Ultra-Modell konzentriert, wobei das Galaxy S22 und S22+ in Hinsicht auf das Preis-Leistungs-Verhältnis die interessanteren Geräte darstellen könnten. Ob Samsung es schafft, die "Zukunft der Smartphones noch einmal neu zu schreiben", bleibt abzuwarten.

Siehe auch: Smartphone, Samsung, Leak, Galaxy, Samsung Galaxy, Stylus, Stift, PEN, galaxy S22, Samsung Galaxy S22 Ultra, Samsung Galaxy S22 Note Smartphone, Samsung, Leak, Galaxy, Samsung Galaxy, Stylus, Stift, PEN, galaxy S22, Samsung Galaxy S22 Ultra, Samsung Galaxy S22 Note Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:10 Uhr Oukitel WP12Oukitel WP12
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 31

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!