Verspätet: Amazon Smart Air Quality Monitor kommt erst im Januar

Amazon liefert den im November neu vorgestellten Smart Air Quality Monitor ab Januar in Deutschland aus. Die Vorbestellungen hatte der Konzern schon früher gestartet und mitgeteilt, dass das Smart-Home-Gadget ab dem 8. Dezember verkauft werden soll. Damit hatten auch viele gehofft, dass der neue Amazon Smart Air Quality Monitor schon ab Anfang Dezember geliefert wird, doch davon ist bisher noch nichts zu sehen. Es sieht so aus, als ob sich der Smart Air Quality Monitor etwas verspätet. Auch wer schon früh vorbestellt hat, soll nun ab Januar beliefert werden, heißt es.

Update: 10.12.: Bei den ersten Vorbestellern ist der Smart Air Quality Monitor jetzt angekommen, doch noch immer haben einige Besteller noch nciht einmal eine Versandbestätigung.
Amazon Smart Air Quality MonitorKompakt: Der Luftsensor (rechts) im Vergleich zu einem Echo Show (links) Der neue Smart Air Quality Monitor kann die Luftqualität in Wohnräumen überwachen. Er misst dazu Feinstaub (PM), Kohlenmonoxid (CO), Temperatur, Luftfeuchtigkeit und flüchtige organische Verbindungen (VOCs) und berechnet mit diesen fünf Faktoren eine Qualitätsstufe. Sobald sich die Werte verschlechtern, kann man sich zum Beispiel mithilfe der Alexa-App eine Benachrichtigung schicken lassen oder eine Ankündigung auf einem Echo-Gerät vorlesen lassen. Laut Amazon soll das neue Gadget vor allem für die Überwachung der Werte gut sein, zum Beispiel, um ein besseres Lüftungs-Management zu etablieren - aber nicht, um es als Kohlenmonoxidalarm oder Kohlenmonoxidmelder zu verwenden.

Weder Kamera, Lautsprecher noch Mikro

Anders als viele andere Amazon-Smart-Home-Gadgets hat der Air Monitor keine Kamera, keinen Lautsprecher und kein Mikrofon. Um die Sprachsteuerung zu nutzen, ist daher ein Alexa-Gerät oder zumindest die Alexa-App auf einem Smartphone nötig. Das gilt auch für die Anzeige der Werte beziehungsweise für die Einrichtung des Geräts. Der Smart Air Quality Monitor benötigt zudem eine Steckdose und wird über Micro-USB-Kabel und Netzteil angeschlossen, ganz mobil ist man mit der Lösung also nicht, obwohl sie sehr klein ist.

Der kleine Luftüberwacher kostet 79,99 Euro. Übrigens: Bei diesem Gerät setzt Amazon zu 70 Prozent wiederverwertete Kunststoffe ein.

Amazon Smart Air Quality MonitorAmazon Smart Air Quality MonitorAmazon Smart Air Quality MonitorAmazon Smart Air Quality Monitor

Siehe auch: Amazon, Smart Home, Luftqualität, Luftsensor, Smart Air Quality Monitor Amazon, Smart Home, Luftqualität, Luftsensor, Smart Air Quality Monitor Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!