Tesla-Fail: Fahrzeuge ließen sich durch Server-Probleme nicht öffnen

Bei Tesla gibt es es allem Anschein nach derzeit weltweit Server-Probleme. Es ist zu einem Ausfall gekommen, der weitreichende Fehler verursachte. Bemerkt hatten das Fahrer, die ihre Autos plötzlich nicht mehr per App öffnen konnten. Wie nun das Online-Magazin Electrek berichtet, konnten zeitweise Tesla-Fahrer weltweit ihr Fahrzeug nicht mehr entriegeln oder allgemein über die App kommunizieren, weil Server des Unternehmens ausgefallen sind. Zunächst gab es Meldungen betroffener Nutzer, die sich in Foren und in den sozialen Medien über den Fehler austauschten. Diese Probleme zeigten sich rund um den Globus, Betroffene meldeten sich aus den USA, Südkorea, Australien und Europa mit ähnlichen Problemen.

Tesla Model 3Tesla Model 3Tesla Model 3Tesla Model 3
Tesla Model 3Tesla Model 3Tesla Model 3Tesla Model 3

"500 Server Error" - keine Verbindung möglich

Bei vielen wurde dabei in der App ein "500 Server Error" angezeigt. Dieser Ausfall hinderte die Besitzer daran, wichtige Funktionen der App zu nutzen. Es gab dadurch auch falsche Standortinformationen der Fahrzeuge, heißt es. Electrek vermutete anhand der Berichte, dass Besitzer eines Model 3 oder eines Model Y häufiger Probleme hatten, als Besitzer mit einem Model S oder mit einem Model X.

Elon Musk selbst hatte sich daraufhin auf Twitter eingeschaltet. Einige Tesla-Besitzer hatten ihn direkt angeschrieben und um Antwort gebeten. Vor allem für all jene Nutzer, die sich auf die App als Schlüssel verlassen, war es ein drängendes Problem. Musk versprach, die Angelegenheit zu prüfen.

"Erhöhtes Ausmaß an Netzwerkverkehr"

Etwas später twitterte Musk, dass ein versehentliches "erhöhtes Ausmaß an Netzwerkverkehr" den Ausfall verursacht hat und dass die Server wieder online gehen. Das zu Grunde liegende Problem sei behoben, die Funktion nun wieder hergestellt. Es ist aber immer noch unklar, was genau passiert ist, also warum es zu dem vermehrten Netzwerkverkehr kam, was dann die Server in die Knie gehen ließ.

Siehe auch: tesla, Tesla Motors, Fabrik, Gigafactory, Grünheide, Nevada, Gigafactory 4, Giga Berlin, Tesla Fabrik, Freienbrink, Tesla Brandenburg tesla, Tesla Motors, Fabrik, Gigafactory, Grünheide, Nevada, Gigafactory 4, Giga Berlin, Tesla Fabrik, Freienbrink, Tesla Brandenburg
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Digitaler Stromzähler 1-phasiger 2-poliger 2P-DIN-Schienen-Multitester Elektronischer KWh-Zähler 220V 5 (80) ADigitaler Stromzähler 1-phasiger 2-poliger 2P-DIN-Schienen-Multitester Elektronischer KWh-Zähler 220V 5 (80) A
Original Amazon-Preis
21,49
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,09
Ersparnis zu Amazon 44% oder 9,40

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!