Modder setzt Mario Kart-Strecken im Microsoft Flight Simulator um

Bei Microsofts Flugsimulator wird Realismus großgeschrieben und die Entwickler liefern auch regelmäßig Updates, die die Welt noch schöner und detaillierter machen. Nächste Woche sind Deutschland, Österreich und die Schweiz an der Reihe. Doch Modder haben anderes im Sinn. Am 7. September veröffentlichen Microsoft und Entwickler Asobo Studio das aus unserer Sicht natürlich besonders interessante DACH-Update, dieses liefert Überarbeitungen und Erweiterungen zahlreicher Städte und Sehenswürdigkeiten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das ist vor allem für jene interessant, die die Hamburger Elbphilharmonie, Schloss Neuschwanstein sowie das Stubaital und das Matterhorn mal aus der Luft bzw. aus nächster Nähe sehen wollen.


"Mario Kart Flight Simulator"

Ganz anderes hatte vor kurzem hingegen ein Nutzer namens Illogicoma im Sinn: Denn der Modder hat beschlossen, mehrere Kurse aus dem Nintendo-Dauerbrenner Mario Kart für den Microsoft Flight Simulator umzusetzen. Im Rahmen eines Streams auf seinem Twitch-Kanal präsentierte Illogicoma vor kurzem gleich sieben Strecken - diese werden aber natürlich nicht befahren, sondern beflogen.

Auf Twitter erläutert der Modder, dass er für diesen Zweck The Models Resource Mario Kart 8-Streckemodelle hergenommen hat und daraus mit Hilfe des Blender2MSFS-Addons eine Custom-Modifikation erstellt hat. Das Ergebnis sieht beeindruckend aus, die Mod ist allerdings "ziemlich rudimentär", wie Kotaku schreibt.



So schweben die Mario Kart 8-Objekte lediglich in der Luft, eine Kollisionsabfrage gibt es auch nicht, damit kann man alle Hindernisse durchfliegen, ohne Schaden zu nehmen. Fliegt man durch die Ringe, werden keine Checkpunkte ausgelöst und es gibt auch noch viele ähnliche "Macken" mehr.

Es ist fraglich, ob und wann es gelingt, einen voll funktionsfähigen "Mario Kart Flight Simulator" zu programmieren, aber der erste Vorgeschmack lässt viele von uns wünschen, dass dieser tatsächlich einmal umgesetzt werden kann. Denn Illogicoma beweist, dass der Microsoft Flight Simulator mehr sein kann als nur langweiliges Rumfliegen in realistischen Gegenden.

Flight Simulator im Microsoft Store Ab 69,99 Euro kaufen oder via Xbox Game Pass Siehe auch:
Logo, Flugzeug, flugsimulation, Flight Simulator 2020, Flight Simulator, Flugsimulator, Microsoft Flight Simulator, Microsoft Flight Simulator 2020, FlightSim, Microsoft Flugsimulator Update, Microsoft Flight Simulator Update, FS, MSFT FS Logo, Flugzeug, flugsimulation, Flight Simulator 2020, Flight Simulator, Flugsimulator, Microsoft Flight Simulator, Microsoft Flight Simulator 2020, FlightSim, Microsoft Flugsimulator Update, Microsoft Flight Simulator Update, FS, MSFT FS
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:00 Uhr AtomstackAtomstack
Original Amazon-Preis
1.099,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
934,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 165

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!