Xiaomi: 800 Mal 200-Watt-Laden schrumpft Smartphone-Akku um 20%

Xiaomi hat kürzlich die Einführung einer neuen Schnellladetechnik für Smartphones vorgestellt, mit der man die Geräte künftig mit bis zu 200 Watt extrem schnell mit Energie versorgen will. Jetzt hat man sich zu den dabei entstehenden Verschleißerscheinungen geäußert. Die Xiaomi HyperCharge genannte Schnellladetechnik wurde erst vor einigen Wochen erstmals präsentiert und stellt mit einer maximalen Leistung von 200 Watt den bisherigen Höhepunkt des Wettlaufs der Smartphone-Hersteller um eine möglichst schnelle kabelgebundene Energieversorgung dar. Allerdings hat das Ganze auch einen Haken.

So wird der Akku des Smartphones trotz Gegenmaßnahmen durch eine intelligente Steuerung des Ladevorgangs relativ stark belastet, sodass sich manche Hersteller wie etwa Samsung bisher damit zurückhalten, ihre Geräte mit extrem starken Netzteilen zu laden. Jetzt hat Xiaomi genauere Details veröffentlicht, die deutlich machen, wie stark die Akkukapazität auf Dauer bei Verwendung des HyperCharge-Netzteils mit 200 Watt abnimmt.

200 Watt Kapazitätsverlust nach 800 Ladezyklen

Wie das Unternehmen über das chinesische Twitter-Pendant Weibo verlauten ließ, verliert der Akku eines Smartphones mit HyperCharge mit 200 Watt nach 800 Ladezyklen rund 20 Prozent seiner Kapazität. Konkret verspricht Xiaomi, dass der Akku nach einer derart hohen Zahl von Ladevorgängen noch immer "mehr als 80 Prozent" seiner Kapazität haben soll.

Geht man nun davon aus, dass der Nutzer sein Smartphone ein Mal am Tag volllädt, dürfte der Akku also auch nach mehr als zwei Jahren noch mindestens 80 Prozent seiner Kapazität haben. Setzt man also zum Beispiel den Akku des Xiaomi Mi 11 Ultra mit 5000mAh als Beispiel voraus, hat der Akku nach 800 Zyklen noch eine Kapazität von mindestens 4000mAh - zumindest laut Xiaomis eigenen Versuchen.

Nach Angaben des Herstellers erfüllt HyperCharge damit die Anforderungen der chinesischen Behörden. Deren Vorgaben verlangen, dass ein Smartphone nach 400 Ladezyklen noch mindestens 60 Prozent seiner Akkukapazität haben muss. Hinzu kommt, dass auch bei langsamerem Laden nach 800 Zyklen ein Kapazitätsverlust auftritt, wobei vor allem die beim Laden entstehende Hitze zu dem Verlust beiträgt. Smartphone, Smartphones, Handy, Vergleich, Handys, Samsung Galaxy S21 Ultra, OnePlus 9 Pro, Oppo Find X3 Pro, Xiaomi Mi 11 Ultra, Apple iPhone 12 Max Smartphone, Smartphones, Handy, Vergleich, Handys, Samsung Galaxy S21 Ultra, OnePlus 9 Pro, Oppo Find X3 Pro, Xiaomi Mi 11 Ultra, Apple iPhone 12 Max Nextpit
Mehr zum Thema: Stromversorgung
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Ring Video Doorbell Pro mit Netzteil von AmazonRing Video Doorbell Pro mit Netzteil von Amazon
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis zu Amazon 34% oder 60

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!