Chrome: Sicherheits-Feature erschwert Angriffe auf Windows 10-PCs

Die Chrome-Version 90 macht es Hackern nun deutlich schwerer, einen Windows 10-Computer anzugreifen. Mit einem neuen Sicherheits-Feature wird dafür gesorgt, dass zahlreiche Exploits nicht mehr funktionieren. Der Schutz wird über eine Hardware-Technologie von Intel erreicht. Hierbei handelt es sich um Intels Control-flow Enforcement Technology (CET), die auf Windows 10-Systemen in Form einer Hardware-basierten Stack Protection implementiert ist. Wie Bleeping Computer schreibt, kann die Sicherheits-Funktion häufig verwendete Exploit-Techniken verhindern, indem der Programmablauf auf Hardware-Ebene überwacht wird. Chrome 90Google hat Chrome mit Support für die Hardware-basierte Stack Protection ausgestattet

Neue Prozessor-Generation erforderlich

Damit der Hardware-basierte Schutz funk­tio­niert, wird ein Intel Core-Prozessor der 11. Generation benötigt. Darüber hinaus werden AMD Zen 3 Ryzen-CPUs unterstützt. Da ältere Chips die Technologie noch nicht unterstützt haben, funktioniert das Sicherheits-Feature nur auf relativ modernen Systemen.

Wer über einen unterstützten Prozessor verfügt und den Reiter "Details" im Task-Manager öff­net, bekommt die Spalte "Hardware-basierter Stapelschutz" zu sehen. Auf inkompatiblen Systemen wird diese Spalte nicht angezeigt.

Funktion teilweise auch im Edge-Browser zu finden

Die Sicherheits-Funktion lässt sich nicht ausschließlich in Chrome finden. Microsoft hat das Feature bereits in die Version 90 des Edge-Browsers eingebaut. Hier ist die Technologie bisher allerdings nur teilweise implementiert worden, sodass Rendering-Prozesse nicht ge­schützt sind. Es gilt als wahrscheinlich, dass die Stack Protection demnächst auch in weitere Chromium-Browser eingebaut wird. Mozilla dürfte die Funktion bald ebenfalls übernehmen.

Download Google Chrome: Schneller und sicherer Browser Siehe auch: Sicherheit, Sicherheitslücke, Datenschutz, Security, Angriff, Privatsphäre, Kriminalität, Verschlüsselung, Exploit, Cybercrime, Cybersecurity, Hackerangriff, Internetkriminalität, Kryptographie, Hacken, Hacker Angriff, Schlüssel, DSGVO, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, schloss, Security Report, Absicherung, Datenverarbeitung, Verschlüsselungssoftware, Schloss-Symbol Sicherheit, Sicherheitslücke, Datenschutz, Security, Angriff, Privatsphäre, Kriminalität, Verschlüsselung, Exploit, Cybercrime, Cybersecurity, Hackerangriff, Internetkriminalität, Kryptographie, Hacken, Hacker Angriff, Schlüssel, DSGVO, Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, schloss, Security Report, Absicherung, Datenverarbeitung, Verschlüsselungssoftware, Schloss-Symbol
Diese Nachricht empfehlen
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Ring Video Doorbell Pro mit Netzteil von AmazonRing Video Doorbell Pro mit Netzteil von Amazon
Original Amazon-Preis
179
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
119
Ersparnis zu Amazon 34% oder 60

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!