Erste komplette Wohnsiedlung aus 3D-Drucker und mit Tesla-Strom

In Kalifornien soll demnächst eine komplett neue Wohnsiedlung ent­ste­hen, bei der man sich weitgehend von den klassischen Konzepten ver­ab­schie­det. Stattdessen gibt es Gebäude aus dem 3D-Drucker und eine Strom­versorgung aus regenerativen Quellen. Vorangetrieben wird das Modellprojekt vom Unternehmen Mighty Buildings, das sich auf neue Bau-Technologien konzentriert. Insbesondere der 3D-Druck kompletter Häuser steht dabei im Fokus. Allerdings wurden auf Basis dieser Technik bisher nur einzelne Prototypen her­ge­stellt, die vor allem dem Zweck dienten, die Möglichkeiten im dem Bereich zu de­mon­strie­ren. Die Fertigung einer kompletten Siedlung ist hingegen etwas Neues.
Wohnanlage von Mighty Buildings Wohnanlage von Mighty Buildings
Auftraggeber ist dabei das Immobilien-Unternehmen Palari Group, mit dem Mighty Buildings seit dem vergangenen Jahr zusammenarbeitet. Die neue Siedlung entsteht dabei in Rancho Mirage in der Nähe von Palm Springs. Diese Gegend gilt bereits seit einiger Zeit als Epi­zen­trum moderner Architektur und dürfte somit auch einige Interessenten für die Ein­fa­mi­lien­häu­ser bieten können.

Für die heutigen Verhältnisse in Kalifornien sind die Preise von um die 670.000 Dollar pro Haus eher als moderat anzusehen. Die Macher wollen entsprechend auch ein Zeichen setzen, wie man perspektivisch aus der derzeitigen Woh­nungs­knapp­heit und den explodierenden Preisen he­raus­kom­men kann.

Darüber hinaus will man zeigen, dass auch Nach­hal­tig­keit sehr gut und günstig funk­ti­o­niert, indem man möglichst auf klas­si­schen Ze­ment verzichtet - denn dieser sorgt bisher für einen ziemlich schlechten CO2-Fußabdruck der Baubranche. Stattdessen setzt man auf einen eigens für den 3D-Druck entwickelten Baustoff, der unter dem Einfluss von UV-Licht aushärtet. Mit dem 3D-Druck-Verfahren will man so 99 Prozent weniger Bauabfall und um 40 Prozent geringere Kosten erreichen.

Wohnanlage von Mighty BuildingsWohnanlage von Mighty BuildingsWohnanlage von Mighty BuildingsWohnanlage von Mighty Buildings
Wohnanlage von Mighty BuildingsWohnanlage von Mighty BuildingsWohnanlage von Mighty BuildingsWohnanlage von Mighty Buildings

Das Standardhaus wird dabei 135 Quadratmeter Wohnfläche mit drei Schlafzimmern und zwei Bädern bieten. Wird mehr benötigt, kann ein zusätzliches Modul mit zwei Zimmern und einem Bad auf 65 Quadratmetern dazu gebucht werden. Von Grund auf sind die Häuser mit Teslas Solar-Dächern und Stromspeichern konzipiert, die für eine Netto-Selbstversorgung sorgen sollen.

Siehe auch: Aus dem 3D-Drucker: Schicht für Schicht zum Einfamilienhaus Haus, 3D Druck, 3D Drucker, SQ4D, Hausdruck Haus, 3D Druck, 3D Drucker, SQ4D, Hausdruck SQ4D
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Neue 3D-Drucker Downloads

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Pthtechus GPS Kinder Smartwatch Wasserdicht IPX7Pthtechus GPS Kinder Smartwatch Wasserdicht IPX7
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
89,99
Blitzangebot-Preis
41,79
Ersparnis zu Amazon 16% oder 8,20

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!