Firefox nativ für M1-Macs: Extrem simples Update - dann sehr schnell

Browser, Logo, Firefox, Webbrowser, Mozilla Firefox, Firefox Browser, Firefox Mobile, Firefox Logo, Mozilla Firefox Browser Browser, Logo, Firefox, Webbrowser, Mozilla Firefox, Firefox Browser, Firefox Mobile, Firefox Logo, Mozilla Firefox Browser
Das Entwickler-Team hinter dem Firefox-Browser hat mit der kürzlich be­reit­ge­stell­ten Version 84 inzwischen auch den Umstieg auf die neue ARM-Architektur Apples vollzogen. Das soll erhebliche Performance-Vorteile mit sich bringen. Die Umstellung funktioniert dabei erstaunlich einfach: Wer auf seinem neuen Mac mit M1-Chip bereits den Firefox für Intel-Systeme im Rosetta-Emulator genutzt hat, bekommt ganz nor­mal das automatische Update auf Firefox 84 eingespielt. Nach einem Neustart wird dann di­rekt und ohne weiteres Zutun des Nutzers die ARM-Ausgabe aktiviert. Damit schaffen es die Mo­zil­la-Entwickler, deren Produkte oft genug etwas sperriger daherkommen als die der Kon­kur­renz, einen wesentlich flüssigeren Übergang als andere anzubieten.

Wer Erfahrungen mit der emulierten Version hat, dürfte allerdings kaum in übermäßigen Jubel ausbrechen. Denn es ist keineswegs so, dass die Intel-Fassung auf den M1-Macs langsam arbeitete. Apple hat mit Rosetta 2 und dem neuen SoC immerhin so gute Arbeit abgeliefert, dass der Browser sich immer noch mindestens genauso schnell anfühlte wie auf einem Vorgänger-Mac mit Intel-Chip.

Prüfung ist einfach

Und trotzdem bringt der Umstieg doch noch ein­mal einen fühlbaren Geschwindigkeits-Vorteil: Die Entwickler selbst sprechend davon, dass die ARM-Version 2,5 Mal schneller startet. In der Pra­xis sieht dies so aus, dass das Browser-Fens­ter nicht nach zwei, sondern nach einem kur­zen Hüpfer des Dock-Icons nutzbar ist. Doch nicht nur der Start soll schneller sein. Auch die Nutzung von Webseiten und kom­ple­xe­ren Web-Anwendungen soll wesentlich flüs­si­ger möglich sein, da auch das komplette Ren­de­ring na­tiv auf dem ARM-Chip stattfinden kann.

Wer sich nicht sicher ist, ob auf dem neuen ARM-Mac tatsächlich auch die native Firefox-Version vorhanden ist, kann dies einfach überprüfen. Nach Eingabe von "about:support" in die Adressleiste gibt der Browser eine Liste diverser Status-Informationen aus. Steht unter dem Punkt Rosetta Translated der Eintrag "false", läuft der Browser nicht in der Emulation und damit direkt als ARM-Software. Firefox für ARM: Info-ScreenKorrekter Eintrag in about:support
Download Mozilla Firefox - Open Source-Browser Browser, Logo, Firefox, Webbrowser, Mozilla Firefox, Firefox Browser, Firefox Mobile, Firefox Logo, Mozilla Firefox Browser Browser, Logo, Firefox, Webbrowser, Mozilla Firefox, Firefox Browser, Firefox Mobile, Firefox Logo, Mozilla Firefox Browser
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Wlan Smart Steckdose, Intelligente Plug Smart Home Steckdosen Wifi Stecker Alexa Stecker, Aoycocr Smart Plug Funktionieren mit Alexa Echo und Echo Dot, Google Home und, Kein Hub erforderlich (1Pack)Wlan Smart Steckdose, Intelligente Plug Smart Home Steckdosen Wifi Stecker Alexa Stecker, Aoycocr Smart Plug Funktionieren mit Alexa Echo und Echo Dot, Google Home und, Kein Hub erforderlich (1Pack)
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,99
Ersparnis zu Amazon 38% oder 6

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!