Affinity-Suite: Grafik-Apps sind fit für Apple M1-SoC & macOS Big Sur

Betriebssystem, Apple, Update, Software, Patch, Aktualisierung, Macos, MacOS Big Sur, MacOs 11 Bildquelle: Apple
Das britische Unternehmen Serif hat die neue Version 1.8.6. seiner bekannten Programmsammlung für Grafik- und Fotobearbeitung Affinity vorgestellt. Der Entwickler unterstützt damit nicht nur macOS 11 Big Sur, sondern bereits auch Apples brandneue Macs mit M1-Prozessor. Nach Apples gestriger Veröffentlichung von macOS 11 Big Sur hat das Softwarehaus Serif bekannt gegeben, dass die beliebte Grafik-App-Suite Affinity dank dem Update 1.8.6. bereits voll kompatibel mit dem neuen Mac-Betriebssystem ist. Darüber hinaus wird der neue M1-Prozessor, das erste von Apple speziell für das Mac-Line-up entwickelte System-on-a-Chip (SoC), direkt umfassend unterstützt. Apple MacOS Big SurSelbst Projekte mit unzähligen Layern und Objekten sind für den M1 kein Problem

Unified Memory des Apple M1 wird gelobt

"Das sind großartige Neuigkeiten für unsere Benutzer", wie sich Serif auf seiner Webseite euforisch gibt. Die Architektur des M1, speziell die hochleistungsfähige GPU-CPU-Kombination samt gemeinsam genutzem Speicherpool (Unified Memory), eigne sich perfekt für professionelle Kreativ-Apps. Die Vorteile zeigten sich vor allem beim Bearbeiten von Dokumenten mit tausenden von Layern und Objekten.

Die fortschrittlichen iPad-Apps von Serif machen sich bereits seit einer ganzen Weile die ähnliche Architektur der A-Serie-Chips von Apple zu Nutze. Seit dieser Entwicklungsarbeit für das iPad hat das Unternehmen eigenen Angaben nach gehofft, Apple könnte ähliche Chips auch für den Mac konzipieren.

Die Vorzüge des M1-Prozessors sollen sich in allen relevanten Bereichen der App-Suite Affinity, also beispielsweise dem Malen, der Pixelbearbeitung, den Filtereffekten und dem Rendering, deutlich erkennen lassen und zu einem durch die Bank flotteren Be­nutz­er­er­leb­nis führen. Mit Affinity Photo, Affinity Designer und Affinity Publisher sind bereits alle Programme der Softwaresammlung speziell auf macOS 11 Big Sur ausgelegt und optimiert. Apple MacOS Big SurSerif unterstützt mit seinen Apps direkt zum Launch alle neuen Macs mit M1-Chip

Versprochenes Leistungsplus extrem hoch

"Zusammenfassend gesagt macht der M1 unsere Apps schneller, eleganter und re­ak­tions­fäh­ig­er als jemals zuvor (wir konnten sogar schon eine Geschwindigkeitssteigerung von 300% auf dem neuen MacBook Air beobachten)", so der Hersteller. In Relation zu welchem Gerät diese gewaltige Leistungssteigerung stehen soll, blieb Serif allerdings schuldig. Das neue MacBook Pro 13 Zoll und der neue Mac Mini mit M1-Chip werden natürlich ebenfalls vollumfänglich vom britischen Unternehmen unterstützt werden.

Unser MacOS Special Neues über das Mac-Betriebssystem von Apple Siehe auch:
Betriebssystem, Apple, Update, Software, Patch, Aktualisierung, Macos, MacOS Big Sur, MacOs 11 Betriebssystem, Apple, Update, Software, Patch, Aktualisierung, Macos, MacOS Big Sur, MacOs 11 Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:14 Uhr Plattenspieler mit Lautsprecher Plattenspieler Bluetooth Retro Schallplattenspieler mit Lautsprecher Drahtloser tragbaren 3-Gang 33/45/78 U/min und Eingebauter 2 Stereo Lautsprechern Aux in RCAPlattenspieler mit Lautsprecher Plattenspieler Bluetooth Retro Schallplattenspieler mit Lautsprecher Drahtloser tragbaren 3-Gang 33/45/78 U/min und Eingebauter 2 Stereo Lautsprechern Aux in RCA
Original Amazon-Preis
75,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
55,99
Ersparnis zu Amazon 26% oder 19,99

Tipp einsenden