Sony: Smartphone-Verkäufe stabil - funktioniert neue Xperia-Strategie?

Sony, Logo, Silber Bildquelle: Sony
Sony ist am Boden angekommen. Jedenfalls bei seinen Smartphones. Der japanische Konzern hat heute seine jüngsten Geschäftszahlen veröffent­licht und dabei auch durchblicken lassen, dass man den Abwärtstrend bei den Smartphones der Xperia-Reihe stoppen konnte. Wie Sony heute mitteilte, hat man im dritten Quartal 2020 rund 600.000 Smartphones verkauft. Dies entspricht der Liefermenge des gleichen Zeitraums im letzten Jahr, so dass immerhin kein weiterer Rückgang zu verzeichnen war. Vergleicht man jeweils das zweite Quartal des Jahres 2019 und 2020, gab es zuvor mit einem Rückgang der Stückzahl von 900.000 auf 800.000 Einheiten bereits nur noch einen relativ geringen Rückgang.

Weniger wird's nicht - oder?

Im Vergleich zu früheren Jahren musste Sony natürlich auch zuletzt einen massiven Rückgang seiner Smartphone-Verkaufszahlen hinnehmen. Allerdings scheint die Smartphone-Sparte des japanischen Elektronikgiganten nun "endlich" an der Talsohle des Abwärtstrends in Sachen Verkaufszahlen angekommen. Dass man im Vergleich zum Vorjahr identische Resultate einfuhr, lässt manchen Beobachter bereits hoffen, dass Sonys geänderte Strategie aufzugehen scheint.

Noch dürfte es aber zu früh sein, um zu entscheiden, ob Sony tatsächlich die Wende geschafft hat. Es bleibt weiterhin das Problem, dass zwischen der Vorstellung neuer Produkte und der tatsächlichen Verfügbarkeit im Markt sehr viel Zeit vergeht. Während andere Hersteller ihre neuen Produkte bereits wenige Wochen nach der ersten Präsentation verkaufen, dauert es bei Sony oft noch lange.

So hatte man das Sony Xperia 5 II bereits schon im dritten Quartal vorgestellt, doch im wichtigen US-Markt kommt es erst ab Dezember auf den Markt. In Europa ist das Gerät aber immerhin seit Mitte Oktober zu haben. Sony versucht damit generell eher einen Nischenmarkt zu bedienen, indem man eine starke Ausrichtung auf die Kamera und ihre Videofunktionen anstrebt. Außerdem werden manche speziellen Features geboten, die bei anderen High-End-Geräten bereits länger der Vergangenheit angehören, darunter auch der 3,5-mm-Klinkenanschluss. Smartphone, Xperia, Sony Xperia, Xperia 1 II, Sony Xperia 1 II Smartphone, Xperia, Sony Xperia, Xperia 1 II, Sony Xperia 1 II Twitter/@MaxWinebach
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden