Sony Xperia 1 III & Xperia 5 III: Top-Smartphones mit echtem Zoom

Sony hat mit dem Xperia 1 III und Xperia 5 III zwei neue Flaggschiff-Smartphones vorgestellt, die einmal mehr beweisen, dass Sony trotz geringer Verkaufszahlen weiter innovative Geräte liefert. Das Highlight ist, dass die neuen Smartphones echte Tele-Zoom-Linsen mitbringen. Sony hat seine beiden Top-Smartphones dieses Mal gleichzeitig präsentiert, nachdem zuletzt jeweils ein Modell pro Jahreshälfte erschien. Der Unterschied besteht vor allem im Display, denn das Xperia 1 III hat eine Diagonale von 6,5 Zoll mit 4K-Auflösung, während das Xperia 5 III mit 6,1 Zoll daherkommt. Abgesehen davon sind sie in vielerlei Hinsicht sehr ähnlich. Sony Xperia 1 IIISony Xperia 1 III In beiden Fällen setzt Sony auf eine maximale Bildwiederholrate von 120 Hertz und das für die Xperia-Serie mittlerweile üblich 21:9-Format. Auf Notches oder Punch-Hole-Designs verzichtet Sony und verwendet stattdessen ein eher traditionelles Design mit schmalen, gleichmäßig breiten Rändern. Die Display-Abdeckung ist jeweils aus Gorilla Glass Victus bzw. Gorilla Glass 6 (Xperia 5 III).

Periskop-Kamera kann physisch zwischen zwei Zoom-Stufen wechseln

Die wirkliche Besonderheit der beiden neuen Xperia-Flaggschiffe liegt in ihrer Kameraausstattung. Sony ist der erste Hersteller, der eine Periskop-Kamera mit beweglicher Optik verwendet, die zwischen einer F/2.3-Blende mit rund 70mm Brennweite und rund dreifacher Vergrößerung hin zu einer F/2.8-Blende bei 105mm Brennweite und einer daraus resultierenden rund fünffachen Vergrößerung umschalten kann. Zwischenstufen gibt es dabei allerdings nicht.

Der Kamerasensor der Zoom-Kamera arbeitet mit 12 Megapixeln, ebenso wie die anderen beiden Kameras mit F/1.7-Blende und optischem Bildstabilisator (Hauptkamera) und F/2.2-Blende und Ultraweitwinkel-Optik. Sony kann durch seine flexible Zoom-Optik auf die Integration von zwei Kameras mit unterschiedlicher Zoom-Stufe verzichten. Eine Super-Resolution-Zoom-Technologie soll außerdem mit Hilfe von KI-Unterstützung Brennweiten von bis zu 300mm simulieren, um eine bis zu rund 12-fache Vergrößerung zu erzielen. Sony Xperia 5 IIISony Xperia 5 III Sony integriert neben seinem bewährten und extrem umfangreichen Pro-Modus für die Kameras auch noch einen neuen Basismodus, der eine Vielzahl von speziellen Features einfacher zugänglich machen soll. Wie zuvor wird die Kameraoptik von Zeiss zertifiziert und es gibt einen speziellen Burst-Modus mit 20 Bildern pro Sekunde, automatischem Fokus, Rauschunterdrückung und automatischer Belichtung, um Sport-Fotos zu erleichtern. 4K-Videos sind mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde möglich. Auf 8K-Videos muss man allerdings verzichten, da die Auflösung der Kamerasensoren dafür schlichtweg nicht ausreicht.

Neuer Snapdragon-SoC in beiden Sony Top-Geräten

Unter der Haube der beiden neuen Sony-Smatphones steckt jeweils der neue Qualcomm Snapdragon 888 5G Octacore-SoC, der je nach Modell mit acht oder 12 Gigabyte LPDDR5-RAM und 128 oder 256 Gigabyte Flash-Speicher kombiniert wird. Zumindest im Xperia 1 III lässt sich der interne Speicher auch noch per MicroSD-Karte erweitern.

Anders als bei vielen anderen aktuellen High-End-Smartphones haben die beiden Sony-Geräte übrigens auch einen Kopfhöreranschluss verbaut. Hinzu kommen Stereolautsprecher, 360-Grad-Audio und Raumklang, Dolby Atmos und Unterstützung für Hi-Res-Audio. Leider werden allerdings maximal Dual Shock 4-Controller unterstützt - aber nicht die Controller der PlayStation 5.

Die Akkus der beiden neuen Top-Smartphones von Sony sind jeweils 4500mAh groß und können mittels 30-Watt-Netzteil schnell geladen werden. Beim kleineren Sony Xperia 5 III verzichtet man anders als beim Xperia 1 III auf die Möglichkeit zum drahtlosen Laden. Äußerst begrüßenswert ist hingegen, dass beide Modelle mit IP68-Zertifizierung daherkommen - obwohl der erwähnte Kopfhöreranschluss vorhanden ist.

Sony installiert wie üblich sein mehr oder weniger stark angepasstes Android 11. Der Hersteller nannte bisher noch keine Preise und verspricht lediglich, dass man die neuen Smartphones ab dem Sommer in die Läden bringen will.

Technische Daten zu den neuen Xperia-Smartphones
Modell Xperia 1 III Xperia 5 III
Display 6,5 Zoll, 120 Hz, 4K HDR, OLED 6,1 Zoll, 120 Hz, FHD+, HDR, OLED
Hauptkamera Quad-Kamera, 12 MP-Weitwinkel, 12 MP Ultra-Weitwinkel, 12 MP variable Tele-Cam, 3D iToF-Sensor Triple-Cam, 12 MP-Weitwinkel, 12 MP Ultra-Weitwinkel, 12 MP variable Tele-Cam
Frontkamera 8 MP
Prozessor Snapdragon 888
Arbeitsspeicher 12 GB RAM 8 GB RAM
Speicher 256 GB 128/256 GB
Mobiles Internet bis 5G
Farben Schwarz, Grau, Lila Schwarz, Grün, Pink
Akku 4500 mAh (30 Watt aufladen)
Maße 165 x 71 x 8,2 mm 157 x 68 x 8,2 mm
Smartphone, Sony, Xperia, Sony Xperia 5 III, Sony Xperia 1 III Smartphone, Sony, Xperia, Sony Xperia 5 III, Sony Xperia 1 III Sony Mobile
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 23:59 Uhr Bontec TV Bodenständer TV Ständer TV Standfuß Höhenverstellbar mit 2 Ablagen aus gehärtetem Glas für 30-65? LED Oled LCD Plasma Flach & Curved Fernseher bis zu 40 kg Max. Vesa 600 x 400 mmBontec TV Bodenständer TV Ständer TV Standfuß Höhenverstellbar mit 2 Ablagen aus gehärtetem Glas für 30-65? LED Oled LCD Plasma Flach & Curved Fernseher bis zu 40 kg Max. Vesa 600 x 400 mm
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
79,99
Blitzangebot-Preis
64,59
Ersparnis zu Amazon 19% oder 15,39

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Affiliate-Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!