DJI Osmo Mobile 4: Smartphone-Gimbal wird flexibler - Alle Infos vorab

Der Drohnenspezialist DJI legt seinen Smartphone-Gimbal DJI Osmo Mo­bile 4 jetzt neu auf. Das Gerät wird mit einem neuen Befestigungs­konzept ausgerüstet, das die Verwendung deutlich flexibler macht. Magnete sollen das Telefon künftig am Gimbal halten. Der DJI Osmo Mobile 4 ist vor allem für iPhone-Nutzer gedacht und kostet knapp 150 Euro. Das Gerät soll wie üblich vor allem eine Stabilisierung und kinoartige Aufnahmen mit dem Smart­phone ermöglichen. Statt einer recht umständlichen Halterung setzt DJI hier auf die Ver­wen­dung eines starken Magneten, den man wie einen der zahlreich verfügbaren Halteringe für Smart­phones auf der Rückseite des Geräts anbringt.

DJI Osmo Mobile 4DJI Osmo Mobile 4DJI Osmo Mobile 4DJI Osmo Mobile 4
DJI Osmo Mobile 4DJI Osmo Mobile 4DJI Osmo Mobile 4DJI Osmo Mobile 4

Im Grunde hat die Halterung damit eine doppelte Funktion: Einerseits soll sich das Smart­phone sicher am Osmo Mobile 4 befestigen, im Alltag kann man sie jedoch wie einen der zahl­lo­sen Halteringe verwenden, um das meist teure Smartphone weniger häufig der Schwer­kraft preiszugeben.
DJI Osmo Mobile 4Ring oder Klammer: der DJI Osmo Mobile 4... DJI Osmo Mobile 4...lässt dem Nutzer die Wahl der Befestigung
Nutzt man das Gerät gerade nicht, kann das Telefon einfach abgenommen und der Osmo Mo­bile 4 zusammengefaltet werden, um sich leichter transportieren zu lassen. Wer den Hal­te­ring nicht verwenden will oder kann, kann eine ebenfalls mitgelieferte "Klammer" mit mag­ne­ti­scher Halterung verwenden, um das jeweilige Smartphone am Gimbal zu befestigen.

Dynamic Zoom & Active Track 3.0

Zu den Neuerungen gehört beim DJI OM4 das sogennante DynamicZoom, mit dem sich Zoom-Effekte im Stil von Kinofilmen umsetzen lassen sollen. Mit ActiveTrack 3.0 soll die au­to­ma­ti­sche Nachverfolgung von Personen und Objekten noch einfacher werden, wobei man auch über den Joystick des Osmo Mobile 4 nachjustieren kann. Mit dem Story-Modus der da­zu­ge­hö­ren­den App sollen auch unerfahrene Anwender mit wenig Aufwand ansprechende Filmchen erstellen können.

DJI Osmo Mobile 4 - Smartphone-Gimbal Produktfilm

DJI verpasst dem Osmo Mobile 4 einen 2450mAh großen integrierten Akku, der über einen USB Type-C-Port mit Energie versorgt werden kann. Der Gimbal soll damit bis zu 15 Stunden am Stück genutzt werden können. Das Gerät selbst ist 390 Gramm schwer und stellt die Verbindung zum Smartphone über Bluetooth 5.0 her. Natürlich gibt es auch wieder eine Bohrung am unteren Ende des DJI Osmo Mobile 4, mit dem das Gerät auf einem Stativ oder dem mitgelieferten Klappfuß befestigt werden kann.

Der DJI Osmo Mobile 4 kommt wohl schon sehr bald auf den Markt, auch wenn er noch nicht offiziell vorgestellt wurde. Der Gimbal kostet in Europa dann knapp 150 Euro, wobei die Prei­se je nach Land aufgrund unterschiedlicher Mehrwertsteuersätze variieren können. Siehe auch:
Smartphone, DJI, Gimbal, Osmo Mobile, Smartphone-Gimbal, Stabilisierung, DJI Osmo Mobile 4, OM4 Smartphone, DJI, Gimbal, Osmo Mobile, Smartphone-Gimbal, Stabilisierung, DJI Osmo Mobile 4, OM4 DJI
Diese Nachricht empfehlen


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:15 Uhr X-Dragon Solar Power Bank 24000mAh wasserdichtes tragbares Solarladegerät mit Zwei Eingängen (USB C & Micro), Doppeltaschenlampe, Kompass für Mobiltelefone, Laptop, Outdoor CampingX-Dragon Solar Power Bank 24000mAh wasserdichtes tragbares Solarladegerät mit Zwei Eingängen (USB C & Micro), Doppeltaschenlampe, Kompass für Mobiltelefone, Laptop, Outdoor Camping
Original Amazon-Preis
44,99
Im Preisvergleich ab
44,99
Blitzangebot-Preis
37,28
Ersparnis zu Amazon 17% oder 7,71

Tipp einsenden

❤ WinFuture unterstützen

Sie wollen online einkaufen? Dann nutzen Sie bitte einen der folgenden Links, um WinFuture zu unterstützen: Vielen Dank!