Weiter gehts: Insider bekommen neues Windows 10 20H2-Build

Windows Insider, Windows 10 Wallpaper, Windows Insider Wallpaper Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat eine weitere Vorschau-Version für das für den Herbst ge­plante Windows 10-Feature-Update veröffentlicht. Windows Insider be­kom­men nun das Build 19635. Neuerungen gibt es dieses Mal nicht, es handelt sich um ein reines Bugfix-Update. Es geht weiter im Windows Insider-Programm: Nachdem Microsoft das erste Windows 10 Feature-Update dieses Jahres für alle Nutzer freigegeben hat, geht es nun auch schon weiter im Insider-Programm. Für alle Nutzer, die sich für den Fast Ring entschieden haben, steht jetzt das Build mit der Nummer 19635 bereit. Das Update behebt ein paar Probleme, wie zum Beispiel mit Webcams und mit der Anzeigeausrichtung. Windows-Manager Brandon LeBlanc informiert im Windows Blog kurz und knapp, was sich alles geändert hat. Im Grunde gibt es nur eine Handvoll Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Neue Funktionen gibt es nicht.

Windows 10 20H2Windows 10 20H2Windows 10 20H2Windows 10 20H2

Behobene Fehler

  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Standortdaten im Dialogfeld "Standort nicht verfügbar", im Dialogfeld "Datei einbinden" und im Text der Datei-Explorer-Ordneroptionen nicht korrekt angezeigt wurden.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem der Schalter "Arbeit oder Schule" > Windows-Suche erlauben unter "Sucheinstellungen umschalten" unerwartet deaktiviert werden konnte.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass Mobilfunkdaten auf bestimmten Geräten nicht funktionieren.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Einstellungen beim Ändern der Anzeigeausrichtung oder -auflösung abstürzen konnten.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führte, dass einige Insider eine große Anzahl von kritischen Ereignissen wie die Fehler "Program Compatibility Assistant Service stopped work" in der Zuverlässigkeitsanzeige sahen.
  • Wir haben ein Problem behoben, das dazu führen konnte, dass die Anzeige auf bestimmten Geräten ständig blinkt.
  • Wir haben ein Problem behoben, bei dem die Kamera auf bestimmten Geräten unerwartete Artefakte anzeigte.

Bekannte Probleme

  • Wir untersuchen ein Problem, bei dem einige Geräte, die vom eMMC-Speicher booten, einen Bugcheck durchführen, wenn sie aus dem Ruhezustand fortfahren.
  • Wir befassen uns mit Berichten über den Aktualisierungsprozess, der für längere Zeit beim Versuch, einen neuen Build zu installieren, hängen bleibt.
  • Wir arbeiten daran, ein Problem für einen zukünftigen Insider Preview-Build zu beheben, bei dem in Einstellungen > Datenschutz in den Abschnitten Dokumente und Downloads neben dem Seitennamen ein kaputtes Symbol angezeigt wird.
  • Wir untersuchen Berichte, bei denen die Vorschau-Miniaturansichten in der Taskleiste nicht konsistent dargestellt werden (ein leerer Bereich wird angezeigt).

Windows 10 FAQ Alle Fragen umfassend beantwortet Siehe auch:
Windows Insider, Windows 10 Wallpaper, Windows Insider Wallpaper Windows Insider, Windows 10 Wallpaper, Windows Insider Wallpaper Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr LE 4.5W Smart E14 LED Lampen Warm und Kalt, Dimmbar LED Leuchtmittel, Kerzen, Wlan LED Birnen, Ersatz für 40W Glühbirne, kompatibel mit Alexa und Google Home, Kein Gateway erforderlich, 2 PackLE 4.5W Smart E14 LED Lampen Warm und Kalt, Dimmbar LED Leuchtmittel, Kerzen, Wlan LED Birnen, Ersatz für 40W Glühbirne, kompatibel mit Alexa und Google Home, Kein Gateway erforderlich, 2 Pack
Original Amazon-Preis
23,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
20,39
Ersparnis zu Amazon 15% oder 3,60

Tipp einsenden