Xbox Series X: "Tausende" Spiele zum Start und automatisches HDR

Microsoft, Gaming, Spiele, Konsole, Games, Design, Spielekonsole, Videospiele, Xbox Series X, Next-Gen Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat bei der Xbox One bei Fans viele Pluspunkte gesammelt, denn man hat sich besonders intensiv dem Thema Abwärtskompatibilität gewidmet. Das will man bei der Xbox Series X fortsetzen und sogar in Richtung HDR und 120fps ausbauen. Das Ermöglichen von alten Spielen auf der Xbox One war seinerzeit ein alles andere als triviales Unterfangen und es gelang Microsoft so gut, dass es sogar Applaus von Konkurrenten gab. Bei der Xbox Series X will der Redmonder Konzern diese Tradition fortsetzen und sogar ausbauen.

Nahtloser Übergang zwischen den Xbox-Generationen

Denn wie Jason Ronald, Director of Xbox Series X Program Management, in einem Blogbeitrag schreibt, wird die Konsole von Start weg tausende Spiele unterstützen, gemeint sind damit vor allem Games früherer Generationen. Ronald schreibt, dass Microsoft bereits mehr als 100.000 Stunden Playtesting durchgeführt habe und alles bereits mehr als glatt läuft. "Viele von uns im Team Xbox nutzen die Xbox Series X bereits als Primärkonsole und das Wechseln zwischen den Generationen funktioniert nahtlos." Xbox One XWarten auf Microsofts Xbox Series X Mehr als das: Microsoft kündigte an, dass ältere Spiele automatisch auf Frameraten von 60 und sogar 120 Frames pro Sekunde angepasst werden, außerdem bekommen sie HDR-Unterstützung verpasst. Das war zuvor bereits angedeutet worden, nun gab es aber die Bestätigung. "In Zusammenarbeit mit der Xbox Advanced Technology Group liefert die Xbox Series X eine neue und innovative HDR-Rekonstruktionstechnik, die es der Plattform ermöglicht, den Spielen automatisch HDR-Unterstützung hinzuzufügen", erklärt Jason Ronald.

Die Performance der Spiele sei dadurch in keiner Weise negativ betroffen, verspricht Ronald, der nachträgliche HDR-Support funktioniert sowohl bei der Xbox 360 als auch der originalen Xbox. Zum Wie äußerte er sich nicht näher, eine große Rolle dürfte aber maschinelles Lernen spielen.

Abwärtskompatible Spiele werden dabei nativ auf der Xbox Series X laufen, das bedeutet, dass sie auf die volle Leistung von CPU, GPU und SSD zugreifen werden. Dass bedeutet vor allem auch eine massive Verbesserung der Ladezeiten. Das neue "Quick Resume"-Feature wird die älteren Games ebenfalls unterstützen, auch das ist für Spieler sicherlich eine gute Nachricht. Microsoft, Gaming, Spiele, Konsole, Games, Design, Spielekonsole, Videospiele, Xbox Series X, Next-Gen Microsoft, Gaming, Spiele, Konsole, Games, Design, Spielekonsole, Videospiele, Xbox Series X, Next-Gen Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox Series X
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:05 Uhr Beboncool PS4 Controller Ladestation, PS4 Ladestation Controller Ladegerät Ständer mit LED Anzeige & Micro USB Kabel Zubehörsets für Sony Playstation 4, PS4 Slim, PS4 Pro Wireless ControllerBeboncool PS4 Controller Ladestation, PS4 Ladestation Controller Ladegerät Ständer mit LED Anzeige & Micro USB Kabel Zubehörsets für Sony Playstation 4, PS4 Slim, PS4 Pro Wireless Controller
Original Amazon-Preis
15,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,49
Ersparnis zu Amazon 28% oder 4,49

Tipp einsenden