Corona-Krise: Läden können ohne Provision auf eBay ausweichen

Geschäft, Laden, schließung, Geschlossen Bildquelle: Pixabay
Die Handelsplattform eBay ist dabei, mehrere Maßnahmen auf den Weg zu bringen, um Händlern zu helfen, die von der Corona-Krise betroffen sind. Davon profitieren vor allem Anbieter, die normalerweise Waren in ihrem Laden verkaufen. Diese sind besonders stark von den Maßnahmen betroffen, mit denen die Pandemie ein­ge­dämmt werden soll. Immerhin müssen sie ihre Geschäfte meist komplett schließen oder zu­min­dest einige Warengruppen wegpacken. Der Verkauf über den Versandhandel ist al­ler­dings noch möglich und statt schnell einen eigenen Online-Shop aufzusetzen, kann man auch eBay verwenden. Die Betreiber der Plattform wollen hier Hilfestellungen leisten.

Die wohl wichtigste Unterstützung dabei: Wer auf eBay verkauft und bisher über eine eigene Ladenfiliale verfügte, ist bis zum 30. Juni von Verkaufsprovisionen befreit, die normalerweise an die Plattform abgeführt werden müssen. Neulinge bekommen außerdem für sechs Monate die Premium-Shop-Option umsonst. Laden-Besitzern wird von eBay außerdem eine in­di­vi­du­el­le Beratung angeboten. Bei jenen, die bereits auf eBay aktiv sind, will man sich hierfür ge­zielt melden. Andere können aber auch über die E-Mail-Adresse localhero@ebay.com selbst Kontakt aufnehmen.

Keine Abstufung, Gebühren später

Weiterhin teilte eBay mit, dass man sich da­rü­ber bewusst sei, dass die Anbieter in der ak­tu­el­len Situation oft nicht die normalerweise er­war­te­ten Bearbeitungszeiten von Bestellungen einhalten können und es manchmal sogar zu kompletten Lieferausfällen kommen kann. Für die kommenden drei Monate sollen solche Vor­fäl­le daher nicht dazu führen können, dass ein Anbieter in der Wertung heruntergestuft wird.

Darüber hinaus können kleinere Verkäufer auch damit rechnen, dass eBay nicht sofort auf die Zahlung von Gebühren und Provisionen pochen wird. Auf dem Verkäuferportal wird es mög­lich sein, die Buchungen der jeweiligen Beträge um 30 Tage nach hinten zu schieben, ohne dass dies negative Folgen haben wird.

Siehe auch:


Geschäft, Laden, schließung, Geschlossen Geschäft, Laden, schließung, Geschlossen Pixabay
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden