Corona-Krise: Amazon beschränkt Käufe teilweise auf Notwendiges

Amazon, Pakete, Halle, Paketzentrum, Lieferzentrum Bildquelle: Amazon
Der Handelskonzern Amazon hat aufgrund deutlich gestiegener Bestell­men­gen und der Notwendigkeit des Schutzes der Mitarbeiter be­schlos­sen, erste Einschränkungen bei den Lieferungen nicht essentieller Pro­dukte umzusetzen. Aktuell gilt die fragliche Einschränkung für die Landesniederlassungen in Italien und Frank­reich, teilte das Unternehmen mit. Die Logistikzentren sollen sich dort auf den Versand von Pro­duk­ten konzentrieren, die von den Kunden für die Bewältigung des alltäglichen Le­bens be­son­ders notwendig sind. Das betrifft unter anderem Kleinkindbedarf, Gesund­heits­pro­duk­te, Haushaltsartikel sowie Drogeriewaren. Aber auch Dinge, die für die Pro­duk­tion in Betrieben und wissenschaftliche Arbeiten benötigt werden, sowie Tierfutter, sollen weiter verschickt werden.

Wer aber beispielsweise Schuhe, Kleidung, Bücher oder Spielzeug kaufen will, wird von Ama­zon erst einmal nicht bedient. Es ist aber weiterhin möglich, diese Artikel über die Ama­zon-Platt­form bei Anbietern zu erwerben, die den Versand selbst organisieren und nicht in die Lo­gis­tik­zent­ren des Unternehmens einliefern. Dies ist auf den Produktseiten separat vermerkt.

Schutz für die Mitarbeiter

Das Problem besteht aktuell darin, dass das Be­stell­auf­kom­men extrem hoch ist, da die Men­schen zuhause bleiben und sich auch für die ei­ge­ne Ver­sor­gung lieber auf den Versandhandel ver­las­sen als selbst in den wenigen noch ge­öff­ne­ten Ge­schäf­ten einkaufen zu gehen. Um das Be­stell­auf­kom­men bewältigen zu können, wäre es für die Beschäftigten kaum mehr möglich, wäh­rend der Arbeit das Mindestmaß an Selbst­schutz vor dem Coronavirus zu ge­währ­leis­ten.

Parallel dazu hat Amazon auch bei der Lagerhaltung bereits Umstellungen begonnen. Bis zum 5. April wird das Unternehmen in seinen Logistikzentren in den USA, Großbritannien und ver­schie­de­nen EU-Ländern auch keinen Nachschub von Produkten mehr entgegennehmen, die nicht zu den oben genannten Bereichen gehören. Dadurch soll ausreichend Platz ge­schaf­fen werden, um stets genug wichtige Produkte vorrätig zu haben und diese schnell ver­schi­cken zu können.

Siehe auch:


Amazon-Blitzangebote Täglich Schnäppchen im Preisvergleich Amazon, Pakete, Halle, Paketzentrum, Lieferzentrum Amazon, Pakete, Halle, Paketzentrum, Lieferzentrum Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:30 Uhr Android Tablet Komplett mit 10.0-Zoll HD IPS-Bildschirm, Android 7.0 3G-Pad mit 2 SIM-Kartensteckplätzen, Quad-Core, 1.3 GHz, 4 GB + 64 GB, Bluetooth, Wlan, GPS, Dual-KameraAndroid Tablet Komplett mit 10.0-Zoll HD IPS-Bildschirm, Android 7.0 3G-Pad mit 2 SIM-Kartensteckplätzen, Quad-Core, 1.3 GHz, 4 GB + 64 GB, Bluetooth, Wlan, GPS, Dual-Kamera
Original Amazon-Preis
119,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
97,14
Ersparnis zu Amazon 19% oder 22,85

Tipp einsenden