Telekom will LTE-Empfang in Gebäuden mit Repeatern verbessern

Mobilfunk, Logo, Deutsche Telekom, Netzbetreiber Bildquelle: Deutsche Telekom
Die Deutsche Telekom versucht den Mobilfunkempfang in Gebäuden zu ver­bes­sern und möchte dafür Privatkunden sowie kleine Unternehmen ein­span­nen. Mit Hilfe von 4G/5G-Repeatern soll die Netzabdeckung für Innenräume erweitert werden. Der Pilottest startet im Mai. Während der Ausbau des eigenen Mobilfunknetzes für den Außenbereich in der Hand der Te­le­kom liegt, könnten so genannte Dual-Band-Repeater in Zukunft dafür sorgen, dass Kun­den auch in Geschäften, Gaststätten, im Büro sowie zu Hause mit einem besseren Emp­fang rech­nen können. Dafür benötigt der Netzanbieter die Mithilfe von Ge­wer­be­trei­ben­den und Pri­vat­per­so­nen. Aktuell werden 200 Tester gesucht, die im Laufe des zweiten Quartals an einem Pilotprojekt der Deutschen Telekom in Kooperation mit dem südkoreanischen Unternehmen SK Telecom teilnehmen.


Einige Voraussetzungen müssen für den Test erfüllt werden

Interessenten werden aufgefordert, sich auf einer speziell für den Repeater-Test geschalteten Webseite zu bewerben. Erfüllt man die aufgeführten Voraussetzungen, übernimmt die Te­le­kom die Installation und Inbetriebnahme des Mobilfunk-Repeaters, der im 4G-LTE-Netz mit 1800 MHz und im 5G-Netz mit 3600 MHz arbeitet. Prinzipiell kommen alle Bewerber in Fra­ge, die in einem Gebiet mit ausreichendem Telekom-Netzempfang ansässig sind, al­ler­dings in­ner­halb von Gebäuden nur ein schwaches Signal feststellen, wodurch Sprach- und Da­ten­ver­bin­dun­gen häufig abbrechen.

Da sich die Telekom auch für die Funktionalität der Repeater im 5G-Netz interessiert, wird der Pilottest vorerst nur in den derzeit acht 5G-Städten Hamburg, Berlin, Leipzig, Köln, Bonn, Frankfurt, Darmstadt und München durch­ge­führt. Alle Tester müssen sich zudem dazu bereiterklären, nebst Repeater die Installation einer Außenantenne am Gebäude oder Fenster zuzulassen. Im Anschluss kann die installierte Hardware kostenlos weiterverwendet werden. Der Startschuss ist im Mai 2020 geplant und ein Testzeitraum von zwei Monaten angedacht.

Siehe auch: Mobilfunk, Logo, Deutsche Telekom, Netzbetreiber Mobilfunk, Logo, Deutsche Telekom, Netzbetreiber Deutsche Telekom
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Android 8.1 tablet 10 inch 1920 x 1200 Full HD IPS touchscreen, dual camera 3 MP en 8 MP, 4 GB RAM 64 GB geheugen, Octa Core CPU, WiFi/Wlan/Bluetooth/GPS TYD-108 (zwart)Android 8.1 tablet 10 inch 1920 x 1200 Full HD IPS touchscreen, dual camera 3 MP en 8 MP, 4 GB RAM 64 GB geheugen, Octa Core CPU, WiFi/Wlan/Bluetooth/GPS TYD-108 (zwart)
Original Amazon-Preis
108,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
91,80
Ersparnis zu Amazon 15% oder 16,20

Tipp einsenden