iOS 13.1 & iPadOS: Apple sieht Problem mit Drittanbieter-Tastaturen

Microsoft, Android, App, iOS, Tastatur, Keyboard, SwiftKey
iOS 13.1 soll vor allem Fehler beheben, kann aber nicht alle Probleme mit iOS 13 beseitigen. Jetzt hat Apple darauf hingewiesen, dass ein Bug mit der Berechtigungsabfrage Drittanbieter-Tastaturen Vollzugriff gewährt, ohne dass Nutzer eine Erlaubnis aussprechen.

iOS 13.1 ist da, kann aber nicht alle Probleme beseitigen

Seit gestern Abend stehen mit iOS 13.1 und iPad OS zwei neue Versionen des Be­triebs­sys­tems bereit - wir hatten euch in unserem Artikel zum Release die wichtigsten Informationen geliefert. Jetzt reicht Apple in einem Support-Dokument "Zu einem Problem, das Dritt­an­bie­ter-Tastatur-Apps in iOS 13 und iPadOS betrifft" (via heise) einen wichtigen Hinweis nach: Seit iOS 13 kommt es bei der Berechtigungsabfrage für Tastaturen von Dritt­an­bie­tern zu einem Fehler, der ein Sicher­heits­prob­lem darstellt.


Seit iOS 8 ist es möglich, die Standardtastatur, die Apple mit iOS ausliefert, durch alternative Angebote von Dritten zu ersetzen. Möchten diese "Third-Party-Keyboards", also Dritt­an­bie­ter-Tastaturen, mit anderen Anwendungen und Diensten kommunizieren oder Zugriff auf Netz­wer­ke erhalten, ist seitdem auch eine Sicherheitsabfrage vorgesehen, die diesen "vollen Zugriff" durch den Nutzer bestätigen lässt.

Jetzt schreibt das Unternehmen im Sup­port-Bei­trag: "Apple hat einen Bug in iOS 13 und iPad­OS entdeckt, der dazu führen kann, dass Tas­ta­tur-Er­wei­te­run­gen vollen Zugriff erhalten, auch wenn dieser Zugriff nicht genehmigt wur­de." Wie hier weiter zu lesen ist, werde man das Problem "bald" mit einem Software-Update lö­sen, nennt aber wie üblich keinen Zeitrahmen. Apples Standardtastatur ist von dem Bug eben­so wenig betroffen, wie Dritt­an­bie­ter-Tas­ta­tu­ren, die "keinen vollen Zugriff nutzen", so das Un­ter­neh­men weiter.

Um zu überprüfen, ob man Drittanbieter-Tastaturen installiert hat:

  • Einstellungen öffnen
  • Allgemein > Tastatur > Tastaturen

Wie immer gilt: Sind hier Apps gelistet, die nicht genutzt werden oder denen man nicht das volle Vertrauen schenkt, kann man mit einer Löschung nichts falsch machen.

Alle Neuigkeiten in unserem Apple Special News, Infos, Videos & Co. im großen Überblick Die News der Apple Keynote im Überblick:
Microsoft, Android, iOS, Tastatur, Keyboard, SwiftKey Microsoft, Android, iOS, Tastatur, Keyboard, SwiftKey
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:35 Uhr Tablet 8 Zoll TECLAST M89PRO 2048*1536 IPS, MTK 64 bit 2.6GHz, 3GB RAM, 32GB ROM, 4840mAh, OTG, Type-C, 5.0MP/5MP , 2.4G+5G WiFiTablet 8 Zoll TECLAST M89PRO 2048*1536 IPS, MTK 64 bit 2.6GHz, 3GB RAM, 32GB ROM, 4840mAh, OTG, Type-C, 5.0MP/5MP , 2.4G+5G WiFi
Original Amazon-Preis
159,49
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
135,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 24

Tipp einsenden