Apple iPad 2019: Neues 10,2-Zoll-Tablet trifft auf alten A10-Chip

Apple, Ipad, iPad 7 Bildquelle: Apple
Apple hat auf seinem jüngsten Event die inzwischen schon 7. Generation seines ursprünglichen iPads vorgestellt. So zumindest ordnet es der Her­stel­ler ein. Dabei bringt das Gerät allerdings nur sehr bedingt Neuerun­gen mit, sondern soll vor allem Masse machen. Das neue Tablet wird dabei mit einem 10,2 Zoll großen Display und etwas breiteren Rändern angeboten. Natürlich handelt es sich dabei um ein "Retina"-Display, wobei Apple auf der Bühne in Cupertino unsinnige Vergleiche mit einem billigen Windows-Laptop anstellte und damit warb, wie viel breiter doch das Sichtfeld und wie viel höher doch die Auflösung auf dem neuen iPad sein würden.

Touch ID Fingerabdruck statt Face ID Gesichtserkennung

Apple rüstet sein neues, vergleichsweise günstiges iPad-Modell anders als die teureren Ver­wand­ten nicht mit sonderlich schmalen Rändern aus und verzichtet auf Gesichts­erkennung und andere Features, die den Preis eher hochtreiben würden. Stattdessen gibt es einen auf der Front angebrachten Touch-ID-Sensor, der das schnelle und sichere Entsperren er­mög­lich­en soll und sich bei den Nutzern ohnehin kaum minderer Beliebtheit erfreut. Apple iPad 7. GenerationDas neue Apple iPad 2019 mit 10,2 Zoll Display ab 379 Euro.

"Uralter" Prozessor soll noch gut in Schuss sein

Dass man es hier nicht mit einem neuen Prem­ium­produkt zu tun hat, zeigt sich schon an der Tatsache, dass Apple das neue Tablet lediglich mit einem A10 Fusion-Prozessor ausstattet. Dieser ist nun bereits drei Jahre alt und wurde damals als Kern des iPhone 7 vorgestellt. Hier sollte man also nicht mit Höchstleistungen rech­nen, doch reicht die Leistung des Chips durch­aus noch immer für die meisten alltäglichen Aufgaben völlig aus. Insbesondere im an­ge­peil­ten Preissegment dürfte der Prozessor mit zur Spitzenklasse gehören.

Apple iPad 7. GenerationApple iPad 7. GenerationApple iPad 7. GenerationApple iPad 7. Generation

Das neue iPad ist natürlich mit dem Tablet-optimierten iPad OS ausgestattet und bringt Un­ter­stützung für den Apple Pencil und Tastatur-Cover mit. Damit wird Apple versuchen, sich mit seinen Tablets stärker im Bildungs-Sektor zu positionieren. In der heutigen Markt­situa­tion muss man immerhin kräftig an der Erschließung oder dem Ausbau von Marktsegmenten arbeiten.

Verpackt ist die Technik des Tablets in einem Gehäuse, das vollständig aus wie­der­ver­wer­te­tem Aluminium besteht und Öffnungen für Lightning-Port und Klinken-Stecker mitbringt. Der Einstiegs-Preis wird bei 379 Euro liegen und damit auf dem Niveau des Vor­gäng­er­mo­dells. Kunden aus dem Bil­dungs­be­reich erhalten einen Nachlass auf 299 Dollar. Dafür bekommt man das iPad mit 32 Gigabyte Speicherplatz und WLAN-Anbindung. Für 519 Euro bekommt man das Gerät auch mit LTE-Modem. Wer bereit ist mehr auszugeben, kann auch 128 Giga­byte erhalten. Diese Variante kostet dann 479 be­zieh­ungs­wei­se 619 Euro.

Apple iPad (2019) Technische Daten
Betriebssystem iPadOS
Display 10.2 Zoll Retina Display
Auflösung 2160 x 1620 Pixel, 264 ppi, 500 Nits
Hauptkamera 8 Megapixel, f/2.4, 1080p-Video, Zeitlupenvideo (120BpS), HDR (Foto)
Frontkamera 1,2 Megapixel, f/2.2, HD Facetime-Kamera, 720p-Video, HDR
CPU A10 Fusion Chip mit 64-Bit-Architektur, M10 Coprozessor
Speicher 32 / 128 Gigabyte
Schnittstellen WLAN 802.11 ac Dualband, HT80 mit MIMO, Bluetooth 4.2, LTE (Option)
Besonderheiten Touch ID, Apple Pencil-Support (1. Generation), Smart Keyboard-Support
Sensoren 3-Achsen Gyrosensor, digitaler Kompass, Beschleunigungssensor, Barometer, Umgebungslicht
Laufzeit 10 Stunden
Akku 32,4 Wh (bis zu 10 Std. Laufzeit laut Hersteller)
Farben Silber, Spacegrau, Gold
Gewicht 483 / 493 Gramm (WiFi / WiFi + Cellular)
Abmessungen 240 x 169,5 x 7,5 mm
UVP Ab 379 Euro

Die News der Apple Keynote im Überblick:
Apple, Ipad, iPad 7 Apple, Ipad, iPad 7 Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:25 Uhr KreuzlinienlaserKreuzlinienlaser
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 22% oder 7,80

Tipp einsenden