iOS 12.4.2: Apple schließt kritische Schwachstelle auf älteren Geräten

Apple, Update, iOS, Wwdc, iOS 12 Bildquelle: Apple
Apple hat ein Update für ältere iOS-Geräte veröffentlicht. iPhone- und iPad-Nutzer können ab sofort auf die iOS-Version 12.4.2 aktualisieren. Da es sich um ein Sicherheitsupdate handelt, wird es allen Nutzern empfohlen. Denn das Update soll den ersten Informationen nach eine Schwachstelle auf iPhone und Co. schließen, die Angreifern potentiell erlaubt, beliebigen Code auf dem Gerät auszuführen. Diese Sicherheitslücke wurde von Samuel Groß und Natalie Silvanovich vom Google Project Zero gemeldet und wird unter der CVE-2019-8641 geführt.

iOS 12iOS 12iOS 12iOS 12
iOS 12iOS 12iOS 12iOS 12

In einem Apple Support-Dokument heißt es dazu:

Änderungen iOS 12.4.2

  • Ein entfernter Angreifer kann in der Lage sein, einen unerwarteten Anwendungsabbruch oder die Ausführung von beliebigem Code zu verursachen.
  • Der Out-of-Bounds-Prozess erhält jetzt eine verbesserte Eingabevalidierung.
  • Das Update ist verfügbar für folgende Geräte: iPhone 5s, iPhone 6, iPhone 6 Plus, iPad Air, iPad mini 2, iPad mini 3 und iPad touch der 6. Generation

Diese Lücke ist jetzt mit dem Update für die älteren Geräte geschlossen. Über weitere Änderungen neben der Schließung der Schwachstelle ist bisher nichts bekannt geworden. Neue Funktionen gibt es, wie zu erwarten war, nicht.

So bekommt man iOS 12.4.2

Das Update steht ab sofort über die bekannten Wege zur Verfügung: Nutzer können die Aktualisierung über die Auto-Update-Funktion beziehen oder das Update selbst anstoßen. Wer die Aktualisierung mit den Fehlerbehebungen schnell erhalten möchte, kann in den Einstellungen nach dem Software-Update suchen und es direkt installieren.
iOS 12 iOS 12
Dazu geht man in die Einstellungen / Allgemein / Softwareupdate.

Dort findet man das iOS 12.4.2-Update und kann den Download direkt starten und installieren. So erhält man das Update meist schneller, als wenn man auf die Update-Benachrichtigung wartet.

Ansonsten erfolgt die Verteilung wie gehabt als Over-The-Air-Update (OTA), je nach den Nutzer-Einstellungen entweder zur vorgewählten Zeit oder auch direkt bei Verfügbarkeit. Man kann zudem iTunes mit einem PC oder Mac für das Update nutzen und sein iOS-Gerät dort anschließen.

Apple, Update, iOS, Wwdc, iOS 12 Apple, Update, iOS, Wwdc, iOS 12 Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr AMOYEE Smartwatch Fitness Armband Uhr Voller Touchscreen IP68 Wasserdicht Fitness Tracker Sportuhr mit Schrittzähler Pulsuhren Stoppuhr für Damen Herren Smart Watch für iOS Android HandyAMOYEE Smartwatch Fitness Armband Uhr Voller Touchscreen IP68 Wasserdicht Fitness Tracker Sportuhr mit Schrittzähler Pulsuhren Stoppuhr für Damen Herren Smart Watch für iOS Android Handy
Original Amazon-Preis
39,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
30,59
Ersparnis zu Amazon 24% oder 9,40

Tipp einsenden