Azure gegen AWS: Die nächste Runde geht wohl klar an Microsoft

Microsoft, Cloud, Office 365, Azure, Dynamics 365
Das Cloud-Geschäft gilt als Business der Zukunft und dieses wird immer mehr zum Zweikampf zwischen Amazon und Microsoft. Deren Cloud-Server dominieren derzeit, der Rest fällt in die Kategorie "Unter ferner liefen". An der Spitze sind derzeit die Amazon Web Services (AWS), doch Microsoft holte mehr als auf. Microsoft ist im Cloud-Geschäft die klare Nummer 2, ebenso klar ist aber auch der Spitzenreiter, nämlich Amazon. Doch der Fokus der Redmonder auf diesen Geschäftszweig in den vergangenen Jahren macht sich bezahlt. Denn die Cloud beschert dem Konzern einerseits immer wieder glänzende Quartalszahlen. Andererseits kann man den Abstand zu Amazon verringern.
Infografik: Der Wandel im Rechenzentrum auf einen BlickDer Wandel im Rechenzentrum auf einen Blick
Microsoft spricht bei der Azure-Sparte von zweistelligen Zuwachszahlen, nun bestätigen auch Analysten den Aufwärtstrend des Redmonder Unternehmens in Sachen Cloud-Server. So sagte Wedbush Securities-Analyst Dan Ives, dass man bei Microsoft für das September-Quartal eine "klare Beschleunigung von großen und eher strategischen Enterprise-Cloud-Deals" beobachten könne und das sowohl in den USA als auch in Europa.

Nächste Runde geht an Microsoft

Wedbush Securities teilte seinen Kunden mit, dass man damit rechnet, dass die nächste Runde mit Abstand an Microsoft gehen wird und das Unternehmen den "Löwenanteil" der nächsten Phase der Cloud-Bereitstellungen gegen Amazon gewinnen wird. AWS bleibt derzeit an der Spitze, so Ives, er ist sich aber ziemlich sicher, dass Microsoft den Abstand klar verringern kann.

Beide Konkurrenten konnten in ihren letzten Quartalszahlen eine positive Entwicklung des Cloud-Geschäfts feststellen, bei Microsoft waren die Zuwächse aber höher, wie TheStreet anmerkt. Azure konnte sich im Vergleich zum Jahr zuvor um 73 Prozent verbessern, bei AWS lag der Wert mit einem Plus von 37 Prozent doch klar dahinter.

Trumpfkarte EU

Für Microsoft spricht vor allem, dass sich das Unternehmen intensiv um EU-Märkte kümmert, Europa gilt in Sachen Cloud als aufstrebender Markt. Die Redmonder haben zuletzt immer wieder lokale Datenzentren gestartet, die die europäischen Datenschutzrichtlinien berücksichtigen. Und das macht sich in der Entwicklung des Geschäfts positiv bemerkbar. Microsoft, Cloud, Office 365, Azure, Dynamics 365 Microsoft, Cloud, Office 365, Azure, Dynamics 365
Mehr zum Thema: Cloud
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:10 Uhr Mpow Bluetooth Selfie Stick Stativ, mit Lumière d'appoint, 3 in 1 Erweiterbar Monopod mit 360°Rotation mit Bluetooth-Fernauslöse Pour Gopro/Kleine Kamera, iPhone XS X 8 7 6 und Galaxy S10 S9 S8, etcMpow Bluetooth Selfie Stick Stativ, mit Lumière d'appoint, 3 in 1 Erweiterbar Monopod mit 360°Rotation mit Bluetooth-Fernauslöse Pour Gopro/Kleine Kamera, iPhone XS X 8 7 6 und Galaxy S10 S9 S8, etc
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
15,99
Blitzangebot-Preis
13,16
Ersparnis zu Amazon 18% oder 2,83
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden