Neue Monthly Rollups-Previews für Windows 7 und 8.1 beheben Fehler

Windows 7, Logo, Hintergrundbild Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat bereits mit der Verteilung der Vorschau-Versionen für das monatliche Windows 7 und Windows 8.1-Rollup begonnen. Dazu kommen die entsprechenden Server-Varianten. Die Updates beheben gleich einige Probleme, die nach den Patch-Day-Updates auftraten und weitere Fehler, bringen aber keine sicherheitsrelevanten Änderungen. Die neuen Updates sind ab sofort für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1 in der Update-Historie unter KB4009469 zu finden, zudem gibt es für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 alle Änderungen unter KB4009470 einzusehen. Die Previews können ab sofort geladen werden. Wir haben uns die Changelogs angeschaut und für euch übersetzt.


Preview Monthly Rollup, Windows 7 und Windows Server 2008 (KB4503277)

Dieses nicht sicherheitsrelevante Update enthält Verbesserungen und Korrekturen, die Teil des KB4512506 (veröffentlicht am 13. August 2019) waren, und enthält auch diese neuen Qualitätsverbesserungen als Vorschau auf das nächste monatliche Rollup-Update:

  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass die svchost.exe, die den WSMan-Dienst (WsmSvc) hostet, nicht mehr funktioniert und andere Dienste im gleichen Host-Prozess stoppt. Dieses Problem tritt auf, wenn Sie mehrere Instanzen von Windows Remote Management (WinRM) ausführen.
  • Behebt ein Problem, das den Start von Geräten verhindern kann, wenn sie mit PXE-Images (Preboot Execution Environment) von Windows Deployment Services (WDS) oder System Center Configuration Manager (SCCM) starten. Der Fehler ist: "Status: 0xc000000001, Info: Ein benötigtes Gerät ist nicht angeschlossen oder kann nicht angesprochen werden."

Preview Monthly Rollup Windows 8.1 und Windows Server 2012 (KB4503283)

Dieses nicht sicherheitsrelevante Update enthält Verbesserungen und Korrekturen, die Teil von KB4512488 (veröffentlicht am 13. August 2019) waren, und enthält auch diese neuen Qualitätsverbesserungen als Vorschau auf das nächste monatliche Rollup-Update:

  • Behebt ein Problem, bei dem der Speicherverbrauch von LSASS weiter steigt, bis ein Neustart des Systems erforderlich ist.
  • Behebt ein Problem, das dazu führen kann, dass rdpdr.sys nicht mehr reagiert oder nicht mehr funktioniert (0x18, 0x50, 0xa, 0x27, 0x133). Dieses Problem tritt auf, wenn Remote Desktop Protocol (RDP)-Clients ein umgeleitetes Laufwerk auf dem lokalen System verwenden.
  • Behebt ein Problem, das den Start von Geräten verhindern kann, wenn sie mit PXE-Images (Preboot Execution Environment) von Windows Deployment Services (WDS) oder System Center Configuration Manager (SCCM) starten. Der Fehler ist: "Status: 0xc000000001, Info: Ein benötigtes Gerät ist nicht angeschlossen oder kann nicht angesprochen werden."

PDC 2008: Windows 7 (Offizielle Bilder)PDC 2008: Windows 7 (Offizielle Bilder)PDC 2008: Windows 7 (Offizielle Bilder)PDC 2008: Windows 7 (Offizielle Bilder)
PDC 2008: Windows 7 (Offizielle Bilder)PDC 2008: Windows 7 (Offizielle Bilder)PDC 2008: Windows 7 (Offizielle Bilder)PDC 2008: Windows 7 (Offizielle Bilder)

Download WinFuture UpdateFix für Windows 7 WinFuture Update Pack Für Windows 8.1, Windows 8 und Windows 7 Siehe auch:
Windows 7, Logo, Hintergrundbild Windows 7, Logo, Hintergrundbild Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:25 Uhr MECO ELEVERDE USB Stick 32GB, USB 3.0 Memory Stick Aluminium mit Schlüsselring Speicherstick USB Flash Drive Weihnachten/Geburtstag Geschenk für School, Büro,Kinder und HomeMECO ELEVERDE USB Stick 32GB, USB 3.0 Memory Stick Aluminium mit Schlüsselring Speicherstick USB Flash Drive Weihnachten/Geburtstag Geschenk für School, Büro,Kinder und Home
Original Amazon-Preis
12,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
9,34
Ersparnis zu Amazon 28% oder 3,65
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden