Dreister Klon: Xiaomi kopiert Apple Memoji und nennt es Mimoji

Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Animoji Bildquelle: Apple
Mit seinem neuen Mimoji-Feature bedient sich Xiaomi einmal mehr aus der Ideenkiste von Apple. Die animierten 3D-Emojis des chinesischen Herstellers erinnern sehr stark an die nahezu gleichnamigen Memojis aus Cupertino. Allerdings: Wo kein Markenschutz, da kein Diebstahl. Natürlich hat Apple 3D-Avatare nicht erfunden, aber durchaus populär gemacht. Die als Memoji und Animoji bekannten Funktionen für Smartphones wie das iPhone Xs wurden daher schnell auch von anderen Herstellern aufgegriffen. Samsung startete mit AR Emojis, Huawei nennt sie Qmoji und bei Oppo sind sie als Omoji wiederzufinden. Die jüngst vorgestellten Xiaomi Mimojis (via Engadget) sind allerdings sehr nah am "Original". Und das nicht nur vom Stil der animierten Gesichter, sondern auch vom Namen der Funktion an sich. Ein Schutz des Markennamens seitens Apple wurde aber bisher nicht durchgesetzt. Xiaomi MimojiDas kommt einem bekannt vor: Die 'neuen' Mimojis von Xiaomi. Schon vorab ließ sich Xiaomi von Apple inspirieren, als man animierte 3D-Emojis von Tieren einführte, nachdem der US-amerikanische Hersteller mit seinen Animojis eine Vor­rei­ter­stel­lung einnahm. Die weitere 1-zu-1-Kopie der Memojis wurde hingegen erst jetzt in Ver­bin­dung mit der Einführung neuer Mi CC9 Android-Smartphones vorgestellt. Bei der Funk­tions­weise der Mimojis agiert man ähnlich wie Apple. Das eigene Gesicht kann über die Selfie-Kamera eingescannt und in einen animierten Avatar umgewandelt werden. Xiaomi bietet laut eigenen Angaben über 165 verschiedene Frisuren, Gesichter und Accessoires zur Personalisierung an.

Infos zur Xiaomi Mi CC9-Serie

Bei den neuen Xiaomi Mi CC9-Smartphones handelt es sich um Mittelklasse-Modelle mit Preispunkten zwischen umgerechnet 160 bis 340 Euro. Sie setzen unter anderem auf bis zu 6,39 Zoll große AMOLED-Displays, Prozessoren von Qualcomm (Snapdragon 710 & 665) und Triple-Kamera-Systeme mit bis zu 48 Me­ga­pix­eln. Außerdem werden über 4000 mAh starke Akkus verbaut und der Arbeitsspeicher liegt je nach Variante zwischen vier bis acht Gigabyte. In Deutschland werden wir die Xiaomi Mi CC9-Reihe allerdings so schnell sicher nicht zu Gesicht bekommen.

Siehe auch: Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Animoji Apple, Iphone, Apple iPhone, iPhone X, Apple iPhone X, Animoji Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren32
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr Stark reduziert: Western Digital und G-TechStark reduziert: Western Digital und G-Tech
Original Amazon-Preis
96,86
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
77,65
Ersparnis zu Amazon 20% oder 19,21

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden