EuGH-Gutachten vorab bekannt: Keine Telefon-Pflicht für Amazon

Telefon, Telefonieren, Festnetz Bildquelle: macinate / Flickr
Im Verfahren des Verbraucherzentrale Bundesverbands gegen Amazon aufgrund der vom Onlinehändler nicht direkt dargebotenen telefonischen Kontaktmöglichkeit ist nun ein Gutachten vorab bekannt geworden. Demnach bräuchte Amazon beim Telefon-Support nicht nachbessern.
Infografik: Wenn Sie 1997 in Amazon investiert hätten... Wenn Sie 1997 in Amazon investiert hätten...

Reicht ein Rückruf-Service?

Müssen Online-Händler - allen voran Amazon, gegen die sich die Klage richtet - auf ihrer Webseite eine Support-Rufnummer anbieten, unter der Kunden das Unternehmen erreichen können oder genügen andere Kontaktmög­lich­keiten, wie zum Beispiel Rückruf-Service und Email-Kontaktformulare? Mit dieser Frage beschäftigt sich derzeit der EuGH, nachdem die von dem Verbraucherzentrale Bundesverband eingereichte Klage gegen Amazon Ende 2017 vom Bundesgerichtshof ausgesetzt wurde.

Der Bundesgerichtshof befand, dass die Richtlinie im Verbraucherschutz-Gesetz nicht eindeutig ist, was das Angebot eines einfach zu kontaktierenden Telefon-Supports bei Online-Händlern angeht und hatte das Verfahren zur Klärung an den EuGH weitergegeben.

Amazons Telefonnummer findet man nicht so leicht

Laut Verbraucherzentrale müssen Online-Anbieter Kunden vor Vertragsabschluss klar und verständlich darüber informieren, wie sie schnell und effizient Kontakt mit dem Unternehmen aufnehmen können. "Nach deutschem Recht gehört dazu die Angabe einer Telefonnummer und ‘gegebenenfalls' einer Faxnummer sowie einer E-Mailadresse", so die Verbraucherzentrale. Eine Telefonnummer findet man im Fall von Amazon aber nicht so ohne Weiteres, man wird stattdessen auf andere Kontaktmöglichkeiten verwiesen.

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) wird aller Voraussicht nach im März seine Entscheidung verkünden - aber es gibt nun einen Bericht eines Gutachters, der die Auffassung der deutschen Verbraucherschützer nicht teilt.

Auflistungen sind nur beispielhaft

Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofs, Giovanni Pitruzzella, erklärte laut dem Bericht des ZDF, Online-Händler wie Amazon müssten nicht per Telefon erreichbar sein. Die Auflistung der Kontaktwege im Gesetz sei nur beispielhaft. Wichtig sei, dass Firmen schnell erreichbar seien und ein Kunde Kontaktinformationen ohne Problem einsehen könne; in welcher Form und wie sie solch ein Supportangebot umsetzen sei nur zweitrangig.

Zwar könne man das nicht für Amazon so sehen, aber generell wären ansonsten besonders kleinere Online-Händler benachteiligt, wenn sie viel Aufwand in verschiedene Kontaktangebote stecken müssten.

Amazon Prime Welche Vorteile das Premium-Angebot bringt Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen
Telefon, Telefonieren, Festnetz Telefon, Telefonieren, Festnetz macinate / Flickr
Mehr zum Thema: Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:50 Uhr Vorke v1 Plus Mini Computer Intel Apollo Lake J3455 4K@Hz 4 GB RAM 64 GB SSD Windows Mini PC 802.11 ac WIFI Gigabit LAN Wake-on LAN bluetooth4.2 HDMI & VGA output USB3.0 (v1plus)Vorke v1 Plus Mini Computer Intel Apollo Lake J3455 4K@Hz 4 GB RAM 64 GB SSD Windows Mini PC 802.11 ac WIFI Gigabit LAN Wake-on LAN bluetooth4.2 HDMI & VGA output USB3.0 (v1plus)
Original Amazon-Preis
196,00
Im Preisvergleich ab
196,00
Blitzangebot-Preis
166,60
Ersparnis zu Amazon 15% oder 29,40
Im WinFuture Preisvergleich

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden