EuGH-Gutachten vorab bekannt: Keine Telefon-Pflicht für Amazon

Im Verfahren des Verbraucherzentrale Bundesverbands gegen Amazon aufgrund der vom Onlinehändler nicht direkt dargebotenen telefonischen Kontaktmöglichkeit ist nun ein Gutachten vorab bekannt geworden. Demnach bräuchte Amazon beim Telefon-Support ... mehr... Telefon, Telefonieren, Festnetz Bildquelle: macinate / Flickr Telefon, Telefonieren, Festnetz Telefon, Telefonieren, Festnetz macinate / Flickr

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Amazon ist mit der Rückruf Funktion so einfach und schnell erreichbar. Keine Minute dauert es und man hat einen Menschen am Telefon. So wie es ist, ist es meiner Meinung nach völlig ausreichend.

Sollen die erst mal Facebook belangen, die sind weder per Mail noch per Anruf zu erreichen. Es gibt schlichtweg keinen Support für Facebook.
 
@Ann-SophieF: bei Google genauso wie bei Facebook. Beim Amazon Partnernet da finde ich auch keine telefonische Möglichkeit mit einem Menschen zu sprechen um bestimmte Probleme zu klären, nur per Kontaktformular erreichbar.
 
@Ann-SophieF: Seit wann ist Facebook ein Online-Händler?
 
@Link: Naja die haben einen Appstore, einen Marketplace und handeln mit Daten. Von daher finde ich auch die müssen Kontaktmöglichkeit bieten. Telefon Support finde ich schon wichtig. Wirkt seriöser.
 
@Menschenhasser: Das Handeln mit Daten macht sie noch lange nicht zu einem Online-Händler. Aber OK, vom Appstore und Marketplace hab ich nichts gewusst.
 
@Link: Datenhandel ist Datenhandel ob er mit Waren oder Daten handelt ist völlig egal.
 
@Menschenhasser: Ja, richtig, es ist egal, ob mit Daten oder Waren gehandelt wird. Die Daten werden aber nicht in einem Webshop angeboten, also kein Online-Händler, jedenfalls nicht deswegen.
 
@Menschenhasser: woher kommt eigentlich der Gedanke Facebook handelt mit Daten? Die erheben Daten noch und nöcher, keine Frage. Aber diese Daten werden nicht verkauft, dann würden nämlich andere Firmen mit Geld verdienen und nicht Facebook. Facebook sagt lediglich: ich kenne da männlich, ledig, sucht. Gib mir Geld und er sieht das was du willst.

Das ist übrigens eine ernstgemeinte Frage/Feststellung.
 
@wieselding: Stammt wohl noch aus der Zeit als Werbung klassisch im Briefkasten landete, wo dann eben wirklich Adressdatensätze verkauft wurden.
 
@wieselding: Hä? Sie sagen es doch selbst: 'Gib mir Geld und er sieht das was du willst'. Jetzt sagen sie mir doch im Detail das Facebook kein Geld mit Daten verdient. Anbei schaltet Facebook Personen bezogene Werbung also verkaufen die doch Daten anders geht es nicht. Desweiteren handelt sehr wohl Facebook mit Daten. Das ist ausnahmsloß bestätigt.
 
@Menschenhasser: kaum, du kannst als jemand, der Werbung schalten will, durch eine rocht hohe Anzahl an Kriterien eine gewünschte Zielgruppe erreichen. Du wirst aber nicht sehen, wer deine Werbung sieht (zumindest solange der Nutzer keine Interaktion durchführt). Das ist zumindest der Part mit der Werbung, in welchen du als Werbetreibende keine Kundendaten erhältst. Ist zwar ein wenig korintenkackerrei, aber streng genommen handeln FB nicht direkt mit Daten, sie verwenden diese aber um dir deine zielgerichtete Werbung zu ermöglichen
 
@Menschenhasser: nur mit Rohdaten lässt sich. Geld verdienen. Aber keine Firma hat so viel Geld um Facebook Rohdaten zur eigenen Verwendung abzukaufen.
.
 
@wieselding: Nochmal: Das Geschäftsmodel von Facebook sind Daten! Es geht hier nicht um das 'wie'
 
@Menschenhasser: Hier geht es um Verbraucherschutz! Seit wann handelt Amazon mit Daten an Verbraucher?
 
@Scaver: Wo habe ich Amazon erwähnt?
 
@Ann-SophieF: Facebook gibt doch im Impressum eine Kontakt-Email an -
impressum-support@support@facebook.com
 
Zitat: "Amazons Telefonnummer findet man nicht so leicht"

Ich geh auf google.de, geben ein "Amazon Support" und diese Nummer erscheint in einer großen Box zusammen mit dem Amazon Logo:

0800 3638469

Also sooo schwer ist das nicht.

OK, auf der Amazon Webseite vielleicht schon, aber vor Google kann sich niemad verstecken ;)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr WiFi LCD Mikroskop, ZOTO 4,3 Zoll 1080P Full HD Digital Mikroskop Kamera, 1000X Vergrößerung Metallständer, Wiederaufladbarer Akku, 32G Speicher Mikroskop Kinder Kompatibel mit Smartphone, Mac, PCWiFi LCD Mikroskop, ZOTO 4,3 Zoll 1080P Full HD Digital Mikroskop Kamera, 1000X Vergrößerung Metallständer, Wiederaufladbarer Akku, 32G Speicher Mikroskop Kinder Kompatibel mit Smartphone, Mac, PC
Original Amazon-Preis
65,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
52,79
Ersparnis zu Amazon 20% oder 13,19

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr