LG Q60, K50 & K40: Neue Modelle sollen hochwertig & günstig vereinen

Smartphone, LG, LG Q60, LG K50, LG K40, LG Smartphones Bildquelle: LG
Am 25. Februar öffnet der Mobile World Congress wieder seine Tore und gibt einen Ausblick, was in Sachen Smartphones & Co. für 2019 zu erwarten ist. LG wird auf der Messe auch vertreten sein, hat aber jetzt im Vorfeld schon einmal ein bisschen Platz auf dem Premieren-Plan gemacht. Der Konzern hat mit dem LG Q60, K50 und K40 Modelle vorgestellt, die ein Premium-Gefühl mit einem relativ kleinen Preis vereinen sollen.

Gute Smartphones werden auch in diesem Jahr wieder günstiger

In der mittleren Preisklasse kann man in den letzten Jahren eine klare Entwicklung erkennen: Features, die früher den teuren Top-Modellen vorbehalten waren, schaffen es immer öfter in die Smartphone-Klasse der weniger teuren Geräte. Genau diesen Ansatz will jetzt auch LG bei seinen neuen Android-Modellen Q60, K50 und K40 verfolgen, die jetzt im Vorfeld des MWC 2019 vorgestellt wurden. LG Q60, K50 und K40Q60, K50 und K40: Das neue Dreigespann von LG Wie der Konzern mitteilt, sind alle Modelle mit den konzerneigenen "HD+ FullVision Displays" ausgerüstet, die in verschiedenen Größen verbaut sind: 6.26 Zoll beim LG Q60 und LG K50 und 5.7 Zoll beim LG K40. Bei den beiden größeren Modellen setzt LG auf eine "Wassertropfen Aussparung" um die Ränder möglichst klein zu halten - ein Kinn behalten die Modelle aber. Das K40 folgt einem eher traditionellen Design mit Kinn und Stirn.
LG Q60, K50 und K40Q60/K50 mit Tropfennotch & Kinn... LG Q60, K50 und K40...das K40 hat noch eine traditionelle Stirn
Darüber hinaus teilen sich alle neuen Smartphones AI-Funktionen, die laut LG "normal nur in Flaggschiff-Smartphones zu finden sind". Mit AI Cam werden Inhalte von Bildern automatisch erkannt und Aufnahmemodi entsprechend angepasst, weitere Beispiele nennt der Konzern nicht. Als weiteres Feature kommt dazu noch ein Extra-Knopf, über den der Google Assistent aufgerufen werden kann.

Kamera und Batterie ordentlich

LG hat laut eigener Aussage bei den neuen Modellen vor allem auf zwei Dinge großen Wert gelegt: Die Kamera und den Akku. Neben der 13 Megapixel Frontkamera bringt das LG Q60 auf der Rückseite drei Sensoren mit: 16 Megapixel mit Autofokus und Gesichtserkennung, 5 Megapixel Weitwinkel und einen 2-Megapixel-Sensor für Tiefeninformationen. Beim LG K50 finden sich 13 und 2 Megapixel auf der Rückseite, das LG K40 setzt auf 16 Megapixel. Q60 und K50 werden mit 3500 mAh-Akku ausgerüstet, das K40 bringt 3000 mAh mit. Infos zu Preisen und Verfügbarkeit wird LG zum MWC 2019 liefern, im Anschluss die wichtigsten Specs im Überblick:

Technische Daten zur neuen LG-Serie:
Modell K40 K50 Q60
Bildschirm 5,7 Zoll 18:9 HD+ FullVision Display 6,26 Zoll 19.5:9 HD+ FullVision Display 6,26 Zoll 19:9 HD+ FullVision Display
Prozessor 2.0 GHz Octa-Core 2.0 GHz Octa-Core 2.0 GHz Octa-Core
Arbeitsspeicher 2 GB 3 GB 3 GB
Datenspeicher 32 GB, mit microSD aufrüstbar 32 GB, mit microSD aufrüstbar 64 GB, mit microSD aufrüstbar
Hauptkamera 16 MP PDAF 13 MP PDAF, 2 MP Tiefensensor 16 MP PDAF, 5 MP Weitwinkel, 2 MP Tiefensensor
Frontkamera 8 MP 13 MP 13 MP
Akku 3000 mAh 3500 mAh 3500 mAh


MWC-Special auf WinFuture Alles zur größten Smartphone-Messe der Welt Smartphone, LG, LG Q60, LG K50, LG K40, LG Smartphones Smartphone, LG, LG Q60, LG K50, LG K40, LG Smartphones LG
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:40 Uhr V-112 Tragbare Radio MiniV-112 Tragbare Radio Mini
Original Amazon-Preis
16,98
Im Preisvergleich ab
16,99
Blitzangebot-Preis
11,64
Ersparnis zu Amazon 31% oder 5,34
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden