Microsoft Paint: Hinweise auf bevorstehenden Start als App im Store

Paint, Microsoft Paint, MS Paint
Microsoft hatte 2017 mit dem Windows 10 Creators Update Paint 3D vorgestellt und gleichzeitig das "gute alte" Paint in den Vorruhestand verabschiedet. Stattdessen sollte es eine neue App geben. Seit Windows 10 Version 1809 wird daher bei Paint angezeigt, dass die App in Kürze in den Microsoft Store verschoben wird - nun ist dieser Hinweis weggefallen. Wie die Kollegen von Aggiornamenti Lumia entdeckt haben, hat das Windows-Team in einem Windows Version 1903-Build den Hinweis auf Paint im Microsoft Store entfernt. Sie veröffentlichten dazu einen Screenshot, der die Änderung zeigt. In einer älteren Version wird noch ein kleiner blauer Kasten mit einem "i" für Information ("Produktinformation") angezeigt. Dahinter verbirgt sich bisher der Hinweis, dass Microsoft das Programm wie angekündigt verschieben wird. "Paint wird in Kürze zum Microsoft Store verschoben. Machen Sie sich keine Sorgen. Die Anwendung kann auch danach weiterhin kostenlos heruntergeladen werden", heißt es da.


Hinweis jetzt weg

Wenn man Paint mit dem neuen 19H1-Build öffnet, ist dieser Hinweis dagegen verschwunden (via MS PowerUser).

Was das nun aber bedeutet, ist nicht klar, denn so ganz wird man aus der Änderung nicht schlau. Denn zusammengenommen mit anderen Änderungen, die Microsoft mit dem erwarteten nächsten Windows 10-Feature-Update durchführen wird, könnte es auch darauf hindeuten, dass der Konzern bei Paint eine Rolle rückwärts macht und Paint einfach so beibehält, wie MS PowerUser hofft, - oder, dass man nun endlich den Start als App im Microsoft Store vorbereitet.

Weitere Änderungen

Anders als in der aktuellen Windows 10 Version 1809 kann man in Version 1903 Paint 3D bereits einfach per Rechtsklick löschen. Auch andere System-Apps wie der Rechner und Mail lassen sich so demnächst einfach entfernen.

So könnte es sein, dass Microsoft künftig den Nutzer entscheiden lässt, ob er das mächtige Paint 3D oder das einfache, aber beliebte Paint als App auf dem PC hat. Die Namensähnlichkeit führt bisher zumindest häufig dazu, dass Paint 3D zwar geöffnet, aber nicht benutzt wurde.


Siehe auch:
Paint, Microsoft Paint, MS Paint Paint, Microsoft Paint, MS Paint
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:15 Uhr YAMAY Bluetooth Headset,Bluetooth Headset mit Ladestation,PC Headset mit Mikrofon Drahtloses Leicht-Headset Rauschunterdrückung Funk-Headset Freisprechen Bluetooth Headset für Autound LKW-FahrerYAMAY Bluetooth Headset,Bluetooth Headset mit Ladestation,PC Headset mit Mikrofon Drahtloses Leicht-Headset Rauschunterdrückung Funk-Headset Freisprechen Bluetooth Headset für Autound LKW-Fahrer
Original Amazon-Preis
30,99
Im Preisvergleich ab
30,99
Blitzangebot-Preis
26,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 4,99
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden