Kein Apple-Schock bei Foxconn: 50.000 neue Jobs statt Entlassungen

Foxconn, Foxconn Mitarbeiter, Hon Hai, Foxconn Logo Bildquelle: Foxconn
Die Katastrophenmeldungen rund um die Folgen geringer iPhone-Verkäufe scheinen dann doch reichlich überzogen zu sein. Während gerade noch Meldungen über Massenentlassungen kursieren, erklärt das Unternehmen in einer Pflichtmitteilung, dass man versuchen will, im Laufe des ersten Quartals 50.000 Stellen zu besetzen. Die entsprechenden Bemühungen dafür seien angelaufen. Und die genannte Zahl soll im Laufe des ersten Quartals über die verschiedenen Standorte in China hinweg abgearbeitet werden. Das geht aus einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters hervor. Und auch sonst fielen die schwächeren Verkaufszahlen bei den neuen iPhones weniger stark ins Gewicht, als der Eindruck erweckt wurde.

So gab es beispielsweise auch Spekulationen darüber, dass Foxconn nur die Hälfte der Umsätze mit Apple-Produkten generieren konnte wie geplant. Auch wenn die Kalifornier längst nicht der einzige Auftraggeber Foxconns sind, hätte das letztlich doch einen enormen Einfluss auf das gesamte Geschäft des Unternehmens gehabt. Aktuell ist aber eher von einem 8-prozentigen Rückgang des Umsatzes im Dezember die Rede, was auch zu einem guten Teil durch die ohnehin stockenden Geschäfte im Tech-Segment erklärt werden kann.


Wie schlimm ist es wirklich?

Wie sich Apples Verkäufe entwickelten, wird letztlich erst konkreter zu fassen sein, wenn das Unternehmen in einigen Tagen detailliertere Berichte veröffentlicht. Die verschiedenen Berichte sprachen immerhin auch meist davon, dass die neue iPhone-Generation sich schlecht verkauft. Allerdings bietet das Unternehmen auch weiterhin noch diverse ältere Modelle an, die noch immer zu den leistungsfähigsten Smartphones am Markt gehören.

Ganz ohne Abstriche wird es für Apple allerdings wirklich nicht gelaufen sein. Immerhin hatte das Unternehmen schon eingeräumt, dass vor allem die wirtschaftlichen Probleme in China dafür sorgen werden, dass man die Ziele nicht erreichen wird. Abzuwarten bleibt, wie umfassend sich das auf die Bilanzen auswirken wird.

Siehe auch: Kurs taumelt, Manager jubelt: Apple-Chef bekommt 22% mehr Gehalt Foxconn, Foxconn Mitarbeiter, Hon Hai, Foxconn Logo Foxconn, Foxconn Mitarbeiter, Hon Hai, Foxconn Logo Foxconn
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Foxconns Aktienkurs in Euro

Foxconn Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 Uhr Autoradio Bluetooth GPS, FPVRC 7 Zoll 1 Din Autoradio Mit 1080P HD Automatisch Ausfahrbarer Touchscreen, FM/AM/BT/SD/USB/MP5/Lenkradsteuerung/Freisprechen, mit Rückfahrkamera/GPS-Antenne/8G TF KarteAutoradio Bluetooth GPS, FPVRC 7 Zoll 1 Din Autoradio Mit 1080P HD Automatisch Ausfahrbarer Touchscreen, FM/AM/BT/SD/USB/MP5/Lenkradsteuerung/Freisprechen, mit Rückfahrkamera/GPS-Antenne/8G TF Karte
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
118,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 31

Tipp einsenden