Xiaomi Redmi 7: Neues Preisbrecher-Smartphone vorab zu sehen?

Smartphone, Xiaomi, Redmi, Xiaomi Redmi 7 Pro Bildquelle: TENAA
Der chinesische Hersteller Xiaomi konnte mit seiner Redmi-Serie jahrelang massive Erfolge feiern, schließlich bietet man extrem viel Hardware zu sehr niedrigen Preisen. Jetzt sind Details zu neuen Geräten aufgetaucht, die Teil der Xiaomi Redmi 7-Serie sein könnten - und erneut Preisbrecher werden dürften. Bei der chinesischen Telekommunikationsaufsicht TENAA sind zwei neue Xiaomi-Smartphones gelistet, die lediglich ihre Typenbezeichnungen M1901F9E und M1901F9T tragen. Es handelt sich der Ausstattung nach um Modelle, die letztlich als Redmi 7 Pro auf den Markt kommen könnten.

Xiaomi Redmi Note 7 (Pro)Xiaomi Redmi Note 7 (Pro)Xiaomi Redmi Note 7 (Pro)Xiaomi Redmi Note 7 (Pro)
Xiaomi Redmi Note 7 (Pro)Xiaomi Redmi Note 7 (Pro)Xiaomi Redmi Note 7 (Pro)Xiaomi Redmi Note 7 (Pro)

Konkret sind die neuen Geräte jeweils mit einem 5,84 Zoll großen LCD-Bildschirm ausgerüstet, der mit 2280x1080 Pixeln eine hohe Auflösung bietet und offenbar auch eine "Notch" am oberen Bildschirmrand hat, in der eine mit acht Megapixeln auflösende Frontkamera untergebracht werden soll.

Mehr Power und mehr Farben?

Die technische Basis bildet ein nicht näher benannter Octacore-SoC, dessen maximale Taktrate mit 2,3 Gigahertz höher ausfallen würde als bei den in den Modellen der Redmi 6-Reihe verbauten Chips. Hinzu kommen je nach Modell drei, vier oder gleich sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und 32, 64 oder 128 GB interner Flash-Speicher, die mittels MicroSD-Kartenslot erweitert werden können.

Bei den Kameras soll es sich um einen 12- und einen 8-Megapixel-Sensor handeln, die jeweils in der Dualcam-Einheit auf der Rückseite verbaut werden. Die Kapazität des Akkus wird beim möglichen Xiaomi Redmi 7 bzw. Redmi 7 Pro mit 2900mAh angegeben und würde somit wieder auf einem ähnlichen Niveau liegen wie zuletzt.

Xiaomi will hier möglicherweise eine extrem breite Farbpalette anbieten, die insgesamt neun bis elf Farben umfasst und sich von Schwarz, Rot, Gold, Weiß, Blau, Rot, Pink, Grün und Silber bis hin zu Rosegold erstrecken könnte. Auch Varianten mit Farbverläufen auf der Rückseite sind anscheinend wieder geplant. Wann und zu welchem Preis Xiaomi die bei der TENAA gelisteten neuen Modelle offiziell präsentiert, ist noch offen. Smartphone, Xiaomi, Redmi, Xiaomi Redmi 7 Pro Smartphone, Xiaomi, Redmi, Xiaomi Redmi 7 Pro TENAA
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden