90 Tage intensive Prüfung: Bedenken bei Übernahme von Unitymedia

Internet, Router, Provider, Unitymedia, Anbieter Bildquelle: Unitymedia
Nicht nur die Mitbewerber schauen missmutig auf den Übernahme-Deal zwischen Unitymedia und Vodafone. Jetzt melden die Kartellwächter der EU eine verstärkte "ergebnisoffene" Prüfung an. Ob die Übernahme vom Kabelnetzbetreiber Unitymedia durch Vodafone nun tatsächlich eine "erhebliche Gefahr für Verbraucher" darstellt, wie das unter anderem in einer Stellungnahme von Telefónica zu lesen war, soll jetzt die EU-Kommission klären. Auch die Deutsche Telekom hatte sich bereits gegen den Deal ausgesprochen. Der Deal betrifft dabei nicht nur Deutschland, sondern auch die Netze des Unitymedia-Mutter-Konzerns Liberty Global in Ungarn, Tschechien und Rumänien. Infografik: Kaum Glasfaser in DeutschlandKaum Glasfaser in Deutschland Die Kommission wird in Übernahmefälle immer eingeschaltet, und prüft entsprechend die Marktsituation. Vodafone hatte sich bereits gegen die Annahme gewehrt, dass man in Deutschland die Situation eines Marktmonopols bekommen könnte, wenn die Übernahme vonstattengeht. Aufgrund von wenigen Überschneidungen bei den Standorten, in denen Unitymedia derzeit das Angebot hält, dürfte ein Monopol laut Vodafone nicht auftreten.

Die EU-Kommission wird nun innerhalb der nächsten 90 Tage eine Entscheidung treffen.

Auch Deutschland will prüfen

Auch die Wettbewerbshüter in Deutschland hatten schon angekündigt, in einem nationalen Verfahren die Übernahme zu prüfen. Das Bundeskartellamt hatte schon im November mitgeteilt, dass man unabhängig von der EU eine eigene Untersuchung der Marktsituation vorzunehmen plant.

Verbraucherschützer befürchten bei Zustandekommen des Deals, dass der Netzausbau in den kommenden Jahren ins Stocken gerät. Zudem steht die Kritik im Raum, dass die Preise für Kunden wieder steigen könnten.

Vodafone hatte bereits Anfang Mai angekündigt, für 18,4 Milliarden Euro Unitymedia aufzukaufen. Seither gibt es viel Streit um den Deal.

Siehe auch: "Erhebliche Gefahr": Telefónica wettert gegen Unitymedia & Vodafone

Großer Internet-Vergleichs-Rechner
Internet, Router, Provider, Unitymedia, Anbieter Internet, Router, Provider, Unitymedia, Anbieter Unitymedia
2018-12-12T09:39:00+01:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:10 Uhr ALLDOCUBE M8 WiFi Tablet-PC (8 Zoll) , Full HD 1920*1200, Deca-Core MTK X27 CPU, 3GB RAM, 32 GB interner Speicher, Android 8.0, 4G LTE Dual SIM,GPSALLDOCUBE M8 WiFi Tablet-PC (8 Zoll) , Full HD 1920*1200, Deca-Core MTK X27 CPU, 3GB RAM, 32 GB interner Speicher, Android 8.0, 4G LTE Dual SIM,GPS
Original Amazon-Preis
149,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
127,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 22,50

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden