Eine der weltgrößten IT-Messen ist Geschichte: Die CeBit ist offiziell tot

Fehler, Versehen, Mann, Traurig Bildquelle: DanielReche
Eigentlich hatte man sich im letzten Jahr mit einem neuen Konzept für die Zukunft neu aufgestellt, jetzt scheint den Betreibern der Computer­messe CeBit aber endgültig die Luft und Lust auszugehen: Die Messe wird mit sofortiger Wirkung eingestellt, auch der Termin für 2019 entfällt. Über die letzten Jahre waren die Besucherzahlen dramatisch gesunken.

Eine der weltweit größten Computermessen nimmt nach fast 33 Jahren ein Ende

Seit 1986 hat sich die CeBit zu einer der weltweit größten und wichtigsten IT-Messen entwickelt. Nachdem man 2008 mit 495.000 Besuchern einen Höhepunkt erreicht hatte, waren diese Zahlen über das letzte Jahrzehnt rasant zurückgegangen, um sich seit 2014 bei rund 200.000 Besuchern einzupendeln. 2018 kam dann mit einer Neuausrichtung der Messe der bisherige Tiefpunkt von 120.000 Besuchern - eine Entwicklung, die die Veranstalter der Messe AG jetzt dazu verleitet, das endgültige Aus der Messe zu verkünden.
Infografik: CeBIT ist nicht mehr massenkompatibel - 2018 kam mit 120.000 der TiefpunktCeBIT ist nicht mehr massenkompatibel
Wie aus einer entsprechenden Mitteilung des Vorstands der Messe AG hervorgeht, die der Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) vorliegt, habe man sich dazu entschlossen, die für Juni nächsten Jahres geplante CeBit 2019 ersatzlos zu streichen. Das ist aber noch nicht alles: Wie die HAZ und die dpa vom Messe-Vorstand erfahren haben wollen, habe "die Sicherung der wirtschaftlichen Stabilität unseres Unternehmens leider keinen anderen Schritt" zugelassen, als für die CeBit das vorläufige Aus zu verkünden.

"Aus heutiger Perspektive würde eine Cebit 2019 massiv in den Verlustbereich abdriften. Auch in der längerfristigen Perspektive ist eine Besserung nicht zu erwarten", zitiert die HAZ weiter das Schreiben des Messe-Vorstands. Demnach sollen "industrienahe Digitalthemen" in Zukunft stärker in die Hannover Messe integriert werden - ein Ersatz für die eigenständige IT-Messe ist also nicht angedacht.

Neues Konzept wohl ohne Erfolg

Die Messe AG hatte die CeBit 2018 vollkommen umgebaut und den Event-Termin auf Juni verschoben, musste in diesem Jahr aber mit 2800 Ausstellern und 120.000 Besuchern neue Negativrekorde hinnehmen. Zum Start der Messe in diesem Jahr hatten die Verantwortlichen noch erklärt, man wolle das neue Konzept jetzt 3 Jahre bewähren lassen. Offenbar waren die Perspektiven für die Weiterführung aber zu düster. Im Anschluss könnt ihr in unseren Bildergalerien der frühen 00er-Jahre noch etwas in IT-Nostalgie schwelgen.

CeBIT 2004CeBIT 2004CeBIT 2004CeBIT 2004

CeBIT 2005CeBIT 2005CeBIT 2005CeBIT 2005

CeBIT 2006CeBIT 2006CeBIT 2006CeBIT 2006

Fehler, Versehen, Mann, Traurig Fehler, Versehen, Mann, Traurig DanielReche
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Anker PowerCore LiteAnker PowerCore Lite
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
27,99
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 29% oder 8,01
Im WinFuture Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden