Beweise in einem Mord: Amazon Alexa soll wieder in den Zeugenstand

Amazon, Sprachassistent, Alexa, Echo Bildquelle: Amazon
Amazon soll erneut in einem Mordfall zur Aufklärung beitragen und Echo-Aufnahmen an ein US-Gericht herausgeben. Es ist nicht der erste Fall, dass Alexa in den Zeugenstand gerufen wird. Dieses Mal erhofft sich das Gericht klare Beweise, denn das Echo-Gerät wurde vom Tatort gestohlen.
Infografik: Alexa, wie wird das Wetter morgen?Alexa, wie wird das Wetter morgen?

Amazon könnte Beweise haben

Daher vermutet die Staatsanwaltschaft im Fall eines Doppelmordes in Farmington im US-Bundesstaat New Hampshire, dass die Amazon Server vielleicht etwas Belastendes mitgehört haben. Die Aufnahmen könnten dabei helfen, einen mutmaßlichen Doppelmord aufzuklären. Ein dringend Tatverdächtiger soll ab Mai 2019 vor Gericht stehen. Amazon könnte Beweise für den Mordfall besitzen.

Ein Gericht im US-Bundesstaat New Hampshire hat Amazon daher jetzt angewiesen, alle potentiellen Aufnahmen von Amazon Echo für einen bestimmten Zeitraum von dem ermordeten Paar in Farmington herauszugeben.

Dazu gehören laut ABC News auch weitergehende Informationen:

"Das Gericht weist Amazon.com an, unverzüglich alle Aufzeichnungen eines Echo-Smart Speakers mit Alexa-Sprachbefehlsfunktion, aus dem Zeitraum vom 27. Januar 2017 bis 29. Januar 2017 sowie alle Informationen zur Identifizierung von Mobilfunkgeräten, die in diesem Zeitraum mit diesem Smart Speaker gekoppelt wurden, an das Gericht zu übermitteln."

Amazon EchoAmazon EchoAmazon EchoAmazon Echo

Amazon soll Aufnahmen rausgeben

In ähnlichen Fällen - Amazon sollte schon in zwei weiteren bekannt gewordenen Mordfällen Aufnahmen von Echo-Geräten zur Verfügung stellen - hatte sich Amazon unter anderem mit dem Verweis auf das "First Amendment", den ersten Zusatzartikel zur Verfassung der Vereinigten Staaten, berufen und wollte die Daten nicht herausgeben.

Der Zusatzartikel garantiert US-Staatsbürgern unter anderem das Recht auf freie Rede. Dazu gehört laut Amazons Anwälten eben auch die Garantie, dass die Suchanfragen anonym sind und nicht vom Staat kontrolliert werden können.

Ein Amazon-Sprecher erklärte nun im aktuellen Fall gegenüber der Nachrichtenagentur Associated Press, dass man die Aufnahmen nicht herausgeben werde, "ohne eine gültige und verbindliche gesetzliche Forderung, die ordnungsgemäß zugestellt wurde".


Siehe auch:
Amazon, Sprachassistent, Alexa, Echo Amazon, Sprachassistent, Alexa, Echo Amazon
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:35 Uhr Professional 3D printer CNC Kit for arduino, Kuman GRBL CNC Shield+UNO R3 Board+RAMPS 1.4 Mechanical Switch Endstop+DRV8825 A4988 Stepper Motor Driver with heat sink+Nema 17 Stepper Motor KB02Professional 3D printer CNC Kit for arduino, Kuman GRBL CNC Shield+UNO R3 Board+RAMPS 1.4 Mechanical Switch Endstop+DRV8825 A4988 Stepper Motor Driver with heat sink+Nema 17 Stepper Motor KB02
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
59,19
Ersparnis zu Amazon 26% oder 20,79

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden