Palm: Mini-Smartphone mit 3,3 Zoll - vollwertig, aber Mini-Akku

Smartphone, Palm, Mini Bildquelle: Palm
Palm ist wieder da. Die einst so legendäre Smartphone-Marke kehrt unter gleichem Namen, aber neuer Führung als Startup zurück und will mit einem neuen Mini-Smartphone, dessen Display eine Diagonale von nur gut drei Zoll hat, eine ganz spezielle Nische im Markt besetzen. Geht es nach der neuen Marke Palm, die den altbekannten Namen nutzt, soll das gleichnamige neue Palm eigentlich eher ein Zusatzgerät sein als ein Ersatz für das ohnehin vorhandene Smartphone des Besitzers. Angesichts des kleinen Akkus ist diese Positionierung möglicherweise eine gute Idee.
Palm-PhoneDas Palm Phone: Palm-PhoneEin kleiner Begleiter

Mehr Zusatz denn eigenständig?

Jedenfalls soll das neue Palm-Smartphone eher dann zum Einsatz kommen, wenn der Besitzer lieber auf sein Haupttelefon verzichten will. Per Cloud erfolgt ein Abgleich der Mails, Benachrichtigungen und ähnlichem, so dass der Anwender die wichtigsten Informationen stets auch auf dem kleinen Begleiter abrufen kann. Im sogenannten Life-Modus wird der Palm ebenfalls in eine Art Stromsparmodus versetzt, wenn das Smartphone gerade länger nicht aktiv genutzt wird. So soll letztlich gut ein Tag Laufzeit möglich sein, während Palm von einer normalen Nutzungsdauer von rund acht Stunden spricht.

Der neue Palm ist technisch eigentlich kaum von normalen Smartphones zu unterscheiden, wenn man von seinem nur 3,3 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 720 x 480 Pixeln absieht. So steckt unter der Haube ein Qualcomm Snapdragon 435 Octacore-SoC, dessen acht Kerne mit bis zu 1,4 Gigahertz arbeiten. Hinzu kommen drei Gigabyte Arbeitsspeicher und 32 GB interner Flash-Speicher, die aber anscheinend nicht erweitert werden können.

Auch bei den Kameras kommen im Grunde wohlbekannte Komponenten zum Einsatz. Auf der Rückseite sitzt ein 12-Megapixel-Sensor mit Autofokus und LED-Blitz, während vorn immerhin eine 8-Megapixel-Kamera Platz findet. Das neue Palm-Smartphone funkt ganz normal per LTE-SIM und unterstützt auch Gigabit-WLAN sowie Bluetooth 4.2. Es ist nach IP68 zertifiziert und kann somit auch im Wasser verwendet werden. Als Betriebssystem läuft hier ein Android 8.1 Oreo, das einige Anpassungen für den Einsatz auf dem kleinen Display erfahren hat.

Palm-PhonePalm-PhonePalm-PhonePalm-Phone
Palm-PhonePalm-PhonePalm-PhonePalm-Phone

Der große Haken liegt beim neuen Palm vor allem in zwei Details: Zum einen ist der fest verbaute Akku nur 800mAh groß und somit nicht für den Einsatz als eigenständiges Gerät geeignet. Punkt Zwei sind die Verfügbarkeit und der Preis. Das neue Palm-Phone wird zunächst nur in den USA beim Netzbetreiber Verizon zu haben sein, der obendrein auch noch ganze 349 Dollar dafür verlangt - beim Kauf durch einen Bestandskunden.

Technische Daten zum Palm Phone
CPU Qualcomm 435 Octa-Core Prozessor
Display 3,3 Zoll, 445 ppi LCD, Corning Gorilla Glass
Kameras 12 MP hinten mit LED-Blitz + 8 MP Frontkamera
Gehäuse Aluminum, IP68
Speicher 3 GB RAM / 32 GB Flash
Akku 800mAh, lt. Herstellerangaben 3 Tage und mehr Standby
Audio Doppelfunktionslautsprecher
Sensoren G-Sensor, Glonass GPS, Proximity, E-Kompass, Gyro
Konnektivität 4G LTE, Bluetooth 4.2, WLAN b/g/n
OS Android 8.1
Sicherheit Gesichtserkennung
Maße und Gewicht 50.6 x 96.6 x 7.4mm, 62,5 Gramm
Farben Titanium, Gold
Smartphone, Palm, Mini Smartphone, Palm, Mini Palm
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:40 Uhr Sculpto+ 3D Drucker, komplett montiert mit Wi-Fi, iOS und Android Konnektivität - Lautlos - Plug&Play Drucker, großen BauvolumenSculpto+ 3D Drucker, komplett montiert mit Wi-Fi, iOS und Android Konnektivität - Lautlos - Plug&Play Drucker, großen Bauvolumen
Original Amazon-Preis
352,22
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
299,39
Ersparnis zu Amazon 15% oder 52,83
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden