Abholdienst im All: Osiris-Rex bringt Asteroidenmaterial zur Erde zurück

Nasa, Sonde, Asteroid, Osiris-Rex Bildquelle: Nasa
Die Nasa trifft in den kommenden Tagen mit ihrer Mission Osiris-Rex bei dem Asteroiden Bennu ein - das Ziel: Die Sonde soll ein Stück des Himmelskörpers entnehmen und zur Erde zurückbringen. Forscher hoffen darauf, aus dem erstmals so gewonnenen Material Rückschlüsse auf die Entstehung des Lebens auf der Erde ziehen zu können. In sehr regelmäßigen Abständen wird die Erde von Himmelskörpern getroffen, die außerirdisches Material auf unseren Planeten bringen. Sobald Asteroiden & Co in die Atmosphäre der Erde eindringen, werden sie dabei unweigerlich mit irdischen Substanzen verunreinigt. Diese Tatsache führt dazu, dass die Nasa mit der Osiris-Rex-Mission großen Aufwand betreibt, um ein "sauberes" Stück Asteroid zu sammeln und zur Untersuchung auf die Erde zu bringen. Nasa: OSIRIS-REx-SondeOsiris Rex wird erstmals Asteroiden-Material sammeln und nach Hause bringen "Die Osiris-Rex-Mission wird ein Stück eines ursprünglichen Asteroiden entnehmen", so Joseph Nutt, stellvertretender Projektwissenschaftler des Projekts bei der Nasa. Wie Nutt ausführt, ist das Ziel der Mission dabei ganz klar: "Wir wollen ein Stück eines Asteroiden, der nicht kontaminiert ist." Bei Himmelskörpern, die sich hier auf der Erde finden, sei einfach nicht auszuschließen, dass diese womöglich Verbindungen mit irdischen organischen Substanzen eingegangen sind. Diese Tatsache mache die aufwendige Mission für Wissenschaftler so spannend.

Nasa: OSIRIS-REx-SondeNasa: OSIRIS-REx-SondeNasa: OSIRIS-REx-SondeNasa: OSIRIS-REx-Sonde
Nasa: OSIRIS-REx-SondeNasa: OSIRIS-REx-SondeNasa: OSIRIS-REx-SondeNasa: OSIRIS-REx-Sonde

Wie Humberto Campins, von der University of Central Florida und ebenfalls Osiris-Rex-Forscher, erläutert, sind es vor allem organische Verbindungen, die den Reiz der erhofften Probe ausmachen sollten: "Diese primitiven Asteroiden verfügen über einen hohen Anteil organischer Moleküle. Wenn wir verstehen wollen, wie das Leben auf der Erde und vielleicht anderswo entstanden ist, müssen wir die Zusammensetzung solcher Asteroiden verstehen", so Campins.

Bennu ist sehr vielversprechend

Laut Nasa fiel die Wahl dabei auf den Asteroiden Bennu, weil dieser nach einer Analyse "die größte Wahrscheinlichkeit für organisches Material besitzt". Darüber hinaus halten es die Wissenschaftler für möglich, dass die Sonde auch auf tonartiges Material trifft, in dem Wasser gespeichert ist. Bis das Material von Bennu wieder auf der Erde landet, wird es aber noch eine ganze Weile dauern. Die Entnahme ist erst nach Abschluss der anderen Missionsziele geplant und soll erst in rund zwei Jahren geschehen - und danach steht dann der Rückflug zur Erde an.

Download Kerbal Space Program - Raketenwissenschaft selbstgemacht Download Zak McKracken - Between Time & Space (Directors Cut) Nasa, Sonde, Asteroid, Osiris-Rex Nasa, Sonde, Asteroid, Osiris-Rex Nasa
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:20 Uhr MAX! Funk-Heizungssteuerung-SetMAX! Funk-Heizungssteuerung-Set
Original Amazon-Preis
18,35
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,36
Ersparnis zu Amazon 33% oder 5,99

Tipp einsenden