Update für das WoW Level-Problem: Schaden wird verringert

Blizzard, Mmorpg, World of Warcraft, Wow, Battle for Azeroth Bildquelle: Blizzard
Für Spieler von World of Warcraft gibt es jetzt eine vorübergehende Lösung für das seit dem letzten Update enorm erschwerte Leveln. Da Blizzard selbst noch keine genaue Antwort hat, wie es zu den Schwierigkeiten kam, senken sie jetzt einfach prozentual Lebenspunkte und Schäden, die verursacht werden. Seit dem jüngsten Update für World of Warcraft klagten Spieler weltweit über massive Probleme beim Leveln in allen Stufen von 1 bis 100. Plötzlich war es fast zu schwer weiterzukommen, so dass sich vor allem Frust breitmachte. Nun gibt es doch schon eine erste Lösung für das Problem, die man aber nur als eine Notlösung ansehen sollte. Blizzard hat, wie bereits am Freitag angekündigt, mit einem Hotfix reagiert, der das eigentliche Problem derzeit noch außen vor lässt, dafür aber Spielern zunächst helfen wird.

World of WarCraft: Battle for AzerothWorld of WarCraft: Battle for AzerothWorld of WarCraft: Battle for AzerothWorld of WarCraft: Battle for Azeroth
World of WarCraft: Battle for AzerothWorld of WarCraft: Battle for AzerothWorld of WarCraft: Battle for AzerothWorld of WarCraft: Battle for Azeroth
World of WarCraft: Battle for AzerothWorld of WarCraft: Battle for AzerothWorld of WarCraft: Battle for AzerothWorld of WarCraft: Battle for Azeroth

Notlösung

Der Hotfix ist bereits veröffentlicht und startet eine Reduzierung von Lebenspunkten von Kreaturen. Wie Blizzard im Forum mitteilen ließ, werden die Lebenspunkte um bis zu 24 Prozent reduziert, so dass sie wieder in etwa auf dem gleich Stand sind wie vor dem Update. Gleiches gilt auch für die Schäden, die Kreaturen zufügen können. Diese Stärke hat Blizzard um 16 Prozent zurückgenommen.

Die Reduktion ist wie bereits erwähnt nur eine Notlösung, denn Blizzard ist noch immer dem dahinterliegenden Problem auf der Spur. Man will aber bereits in Kürze noch ein weiteres Update herausgeben, da mit der Änderung der Auswirkung im Spiel der eigentliche Fehler nicht behoben wird.

Blizzard bedankt sich in der Zwischenzeit für die Geduld der Spieler und verspricht eine praktikable Lösung. Zuvor wird man aber erst einmal weiter die Logs des Spiels auswerten und Nutzer-Feedback einholen, um dann zu sehen, was noch geändert werden muss.


Siehe auch:
Blizzard, Mmorpg, World of Warcraft, Wow, Battle for Azeroth Blizzard, Mmorpg, World of Warcraft, Wow, Battle for Azeroth Blizzard
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:30 Uhr 2018Mini Beamer2018Mini Beamer
Original Amazon-Preis
227,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
176,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 51

Tipp einsenden