Verspätet: Nvidias Turing-Karte "GTX 2080" kommt wohl zur Gamescom

Nvidia, Gpu, Grafikkarte, Grafik, Geforce, Nvidia Geforce, Geforce GTX 1060 Bildquelle: Nvidia
Wann können Spieler neue Grafikkarten von Nvidia erwarten, die auf die Turing-Architektur setzen? Rund um diese Frage verdichten sich jetzt die Hinweise, dass Nvidia wohl noch etwas länger braucht, um sein neues GPU-Angebot für Konsumenten zu liefern. Ein möglicher Vorstellungs­termin wurde abgesagt, jetzt scheint die Gamescom ein guter Ort.

Nvidia lässt sich wohl noch etwas Zeit mit seinem neuen GTX-Flaggschiff

Dass Nvidia aktuell in die Planungsphase für einen Release seiner neuen Grafikkarten-Modelle GTX 2080 beziehungsweise GTX 1180 und GTX 2070 respektive GTX 1170 eingetreten ist, legen Berichte über den Fortschritt bei der GT104-GPU-Fertigung schon seit Anfang des Jahres nahe. Vor wenigen Tagen will Tom's Hardware jetzt von Boardpartnern erfahren haben, dass diese von Nividia über die Spezifikationen und Materialien der nächsten Geforce-Generation informiert wurden - eine solche Schulung lässt normalerweise den Schluss zu, dass eine Veröffentlichung nun in den nächsten zwei bis drei Monaten anstehen könnte.

Wie in einem Update zu der Meldung zu lesen ist, scheint man bei Nvidia jetzt aber seine Release-Pläne noch einmal etwas nach hinten korrigiert zu haben. Eigentlich hatte das Unternehmen für die Hot Chip 2018 einen eigenen Vortrag zu "Mainstream-GPUs" angekündigt, mittlerweile ist diese Veranstaltung vom Programm aber wieder entfernt worden, wie David Schor von wikichip.org aufgefallen war. Wie Tom's Hardware ausführt, "munkelt man nun über eine Vorstellung der neuen GeForce zur Gamescom in Köln".

Erstmals nach den Profi-Karten

Der Zeitplan, der sich durch diese Informationen ergibt, könnte es Nvidia erlauben, bei der Gamescom nicht nur die Referenzdesigns in Form von Founder's Editions zu präsentieren, sondern auch ersten Partnerkarten einen Auftritt zu verschaffen. Allerdings würde der Konzern bei diesem Ablauf auch erstmals mit alten Traditionen brechen: Die Vorstellung der neuen Profi-Karten auf Turing-Basis wird bei der Siggraph 2018 in Vancouver erwartet. Da diese gut eine Woche vor der Gamescom ihre Tore öffnet, würde damit aber erstmals das Profi-Angebot der Quadro-Ableger vor den Geforce-Karten für Konsumenten seine Premiere feiern.

Wie immer beim anstehenden Release von neuen Grafikkarten-Generationen verlassen sich Beobachter bei ihren Voraussagen auch auf alte Muster, denen Konzerne immer wieder folgen. Nachdem jetzt viele Einzelberichte auf einen baldigen Launch schließen lassen, dürften bald auch erste offizielle Informationen folgen. Nvidia, Gpu, Grafikkarte, Grafik, Geforce, Nvidia Geforce, Geforce GTX 1060 Nvidia, Gpu, Grafikkarte, Grafik, Geforce, Nvidia Geforce, Geforce GTX 1060 Nvidia
Mehr zum Thema: Nvidia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:20 Uhr 1byone Powered Fernbedienung Klassischer Bluetooth Bücherregal Lautsprechersystem 2 x AUX-Eingang 4 '' Woofer und 1'' Hochtöner 2 x 30W RMS1byone Powered Fernbedienung Klassischer Bluetooth Bücherregal Lautsprechersystem 2 x AUX-Eingang 4 '' Woofer und 1'' Hochtöner 2 x 30W RMS
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
84,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden