Windows 10: Fall Creators Update hat jetzt auch eine Versionsnummer

Microsoft, Windows 10, Design, Interface, Ui, Benutzeroberfläche, Oberfläche, Fall Creators Update, User Interface, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Fluent Design System, Fluent Design, Fluent, Outlook Mail, Microsoft Fluent Design System Bildquelle: Windows Central
Ein Update für Windows 10 durchläuft in Bezug auf den Namen mehrere Phasen, es hat einen Codenamen, einen Marketingnamen und eine "technische" Versionsnummer. Im Fall des nächsten für Herbst 2017 vorgesehenen Updates mit dem Codenamen Redstone 3 ist nun auch die Versionsnummer aufgetaucht, eine echte Überraschung ist sie allerdings nicht.
Microsoft hat bereits vor einigen Monaten mitgeteilt, dass die nächste und intern als Redstone 3 bezeichnete Windows 10-Aktualisierung als Fall Creators Update veröffentlicht wird, also als herbstliche Fortsetzung der Anfang April verteilten "ersten" Version. Was bisher noch gefehlt hat, war die Versionsnummer.

Jahreszahl und Monat

Das Creators Update trägt die Nummer 1703, das Anniversary Update war vor rund einem Jahr auch als Version 1607 bekannt. Diese Zahl setzt sich, wie man unschwer erkennen kann, aus der Jahreszahl (also "17") und dem dazugehörigen Monat (beim ersten Creators Update war es der März und deshalb "03") zusammen.


Dabei sollte man die Monatszahl nicht völlig verbindlich sehen, denn das Creators Update erschien offiziell Anfang April und das obwohl die Versionsnummer auf eine Freigabe im März schließen ließ. Deshalb sollte man aus der nun in einer Microsoft-Dokumentation aufgetauchten (und als erstes von Wzor entdeckten) Versionsnummer 1709 nicht schließen, dass das Fall Creators Update im September kommen wird bzw. muss.

Regelmäßige Updates

Eine echte Überraschung ist Version 1709 aber natürlich nicht, denn Microsoft hat bereits vor einer Weile bekannt gegeben, dass man ein zweites Creators Update im Herbst veröffentlichen wird. Genauer gesagt hat Microsoft mitgeteilt, dass man fortan jedes Jahr zwei Feature-Updates freigeben wird, bisher ließ man sich offen, wie oft und wann man Windows 10 aktualisieren wird.

Siehe auch: Build 2017 - Windows 10 Herbst-Update mit neuen Features angekündigt Microsoft, Windows 10, Design, Interface, Ui, Benutzeroberfläche, Oberfläche, Fall Creators Update, User Interface, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Fluent Design System, Fluent Design, Fluent, Outlook Mail, Microsoft Fluent Design System Microsoft, Windows 10, Design, Interface, Ui, Benutzeroberfläche, Oberfläche, Fall Creators Update, User Interface, Redstone 3, Windows 10 Redstone 3, Fluent Design System, Fluent Design, Fluent, Outlook Mail, Microsoft Fluent Design System Windows Central
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:00 Uhr Samsung Galaxy S4 mini (Zertifiziert und Generalüberholt)Samsung Galaxy S4 mini (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
140
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
125
Ersparnis zu Amazon 11% oder 15

Tipp einsenden