Google stellt nun auch Chrome Apps für Windows, Mac und Linux ein

Google Chrome, App Launcher, Chrome App Launcher Bildquelle: clubic.com
Google hat seine Entscheidung bekannt gegeben, den Schritt weg von Chrome Apps hin zu reinen Web Apps machen zu wollen. Chrome Apps für Windows, Mac und Linux folgen damit nun dem Schicksal des Chrome App Launchers - sie werden ersatzlos gestrichen und verschwinden nach und nach aus dem Serviceangebot von Google.
Es wird aber noch einige Zeit dauern, bis Google entsprechende Alternativen anzubieten hat, daher wird auch kein jeher Schnitt gemacht. Das Ende kommt dann schleichend. Zunächst will Google ab Ende diesen Jahres nur noch Apps veröffentlichen, die für Chrome OS entwickelt worden sind. Chrome Apps für Windows, Mac und Linux werden dann ab Mitte kommenden Jahres aus dem Google Store verschwinden. Demnach soll der Support für bereits bestehende Installationen auf den Systemen dann noch bis Anfang 2018 gewährleistet werden.
Chrome: Desktop-AppsDer Chrome App Launcher ist bereits Geschichte,... Google Chrome Apps Launcher... nun werden auch die Chrome Apps eingestampft.

Kurze Zwischenlösung

Google hatte die Chrome Apps 2013 vorgestellt. Da es für sie zumeist bereits bestehende Alternativen gibt, dürfte sich die Einstellung der Apps kaum nennenswert auswirken. Anders als noch vor drei Jahren können heute Web-Apps dank stark verbesserter Web-Technologien die weniger Ressourcen benötigen genauso viel leisten wie die Chrome Apps. Google zieht mit der Einstellung somit die logische Konsequenz aus den eigenen Verbesserungen des Chrome Webbrowsers.

Siehe auch: Chrome: Google startet eine 'neue Art von Apps'

Der Chrome App Launcher wurde bereits vor einigen Wochen eingestellt, da es laut Google verhältnismäßig wenig Nutzer gegeben hatte. Schon damals hatte es Gerüchte gegeben, dass den Chrome Apps ein ähnliches Schicksal drohen werde. Es gab zwar keine absoluten Zahlen zu den Nutzern, es hieß aber immer wieder, dass die aktive Nutzerschaft gerade einmal bei einem Prozent aller Chrome-Anwender lag.

Google bittet nun die Entwickler der betroffenen Apps ihre Anwendungen als Web-Apps herauszugeben. Eine Hilfestellung von Seiten Google wird es für Entwickler geben.

Download
Chrome - Webbrowser von Google
Google Chrome, App Launcher, Chrome App Launcher Google Chrome, App Launcher, Chrome App Launcher Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden