Microsoft Edge: Erweiterungen legen per Webseite einen Frühstart hin

Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Projekt Spartan, Microsoft Spartan, Erweiterungen, Extensions Bildquelle: @h0x0d
Der neue Microsoft-Browser Edge ist gleichzeitig mit Windows 10 gestartet, doch die Erfolgsgeschichte, die das Betriebssystems selbst schreiben konnte und kann, gilt nicht unbedingt für den Nachfolger des Internet Explorers. Das liegt auch daran, dass noch wichtige Feature fehlen, allen voran Erweiterungen. Diese haben sich nun (kurz) auf einer Microsoft-Webseite gezeigt.

Frühstart

Die Seite, bei der jemand aller Wahrscheinlichkeit nach unbeabsichtigt auf den Veröffentlichen-Button gedrückt hat, wurde von einem Twitter-Nutzer namens @h0x0d entdeckt. Sie kündigt an, dass "Erweiterungen jetzt da sind" und fordert Windows Insider auf, diese in einem Preview-Build zu testen.

Es ist klar zu sehen, dass die Redmonder hier die entsprechende Ankündigung erst vorbereiten, da man angibt, dass Extensions ab einem bestimmten Build der Windows 10 Technical Preview nutzbar seien. Eine konkrete Nummer wird aber nicht angegeben, man hat stattdessen einen "XXXXX"-Platzhalter. Auch andere Passagen sind noch nicht final, es gibt weiteren Fülltext wie "Vielleicht hier einen Text über kommende Erweiterungen und wie sie (gemeint sind sicherlich Entwickler) selbst welche schreiben können?"

Microsoft führt auch zwei Beispiel-Extensions auf der Seite an, nämlich einen "Pin it Button" für Pinterest sowie die "Reddit Enhancement Suite": Ersterer ist eine Art Schnellverknüpfung für das Bilder-Netzwerk, die zweite Erweiterung bringt Verbesserungen für die Reddit-Nutzung mit sich.

Anfangs wird man keine automatische Installation von Erweiterungen anbieten, was sicherlich mit der frühen Phase dieser Funktionalität zusammenhängt. Stattdessen wird man zu Beginn eine ZIP-Datei herunterladen und diese in das entsprechende Edge-Verzeichnis verschieben müssen.

Wann das kommt, ist unklar, laut WinBeta gibt es aber "Geflüster", dass es noch vor Jahresende einen Redstone-Build geben könnte. Und das erste "große" Update für Windows 10 soll auch die Edge-Extensions mit sich bringen. Microsofts neuer Browser Edge (Project Spartan)Screengrab der Seite zu Edge-Erweiterungen Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Projekt Spartan, Microsoft Spartan, Erweiterungen, Extensions Microsoft, Browser, Edge, Microsoft Edge, Spartan, Spartan Browser, project spartan, Projekt Spartan, Microsoft Spartan, Erweiterungen, Extensions @h0x0d
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren55
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr NETGEAR XS748T-100NES ProSAFE 48-port 10-Gigabit Kupfer Ethernet Smart Managed Switch
NETGEAR XS748T-100NES ProSAFE 48-port 10-Gigabit Kupfer Ethernet Smart Managed Switch
Original Amazon-Preis
5.329,84
Im Preisvergleich ab
5.298,24
Blitzangebot-Preis
4.263,18
Ersparnis zu Amazon 20% oder 1.066,66

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden