Microsoft Surface Book soll im Januar/Februar in Deutschland starten

Surface, Microsoft Surface, Surface Book, Microsoft Surface Book Bildquelle: Microsoft
Microsoft erwägt offenbar eine Einführung des Surface Book in Deutschland Anfang des nächsten Jahres. Das Unternehmen will laut informierter Quellen zunächst den US-Markt bedienen und hat aufgrund des riesigen Interesses seine ursprünglichen Pläne, das Surface Book zunächst nicht nach Europa zu bringen, inzwischen revidiert.
Wie WinFuture.de von einer vertrauenswürdigen, unternehmensnahen Quellen aus dem Umfeld von Microsoft Deutschland erfahren hat, soll das Surface Book anders als gedacht doch nach Europa kommen. Den uns vorliegenden Informationen zufolge soll das "erste Notebook von Microsoft" nach aktuellem Planungsstand gegen Ende Januar beziehungsweise Mitte Februar auch in Deutschland starten.


Eigentlich wollte Microsoft das Gerät, welches ein 13,5-Zoll-Tablet mit einem festen Keyboard-Dock vereint, nicht in Europa auf den Markt bringen. Wegen der hohen Zahl der Vorbestellungen in den USA und eines großen Interesses europäischer Kunden erwägt man nun aber doch einen Launch auf dem "alten Kontinent". Noch ist dies aber nicht sicher.

Microsoft Surface BookMicrosoft Surface BookMicrosoft Surface BookMicrosoft Surface Book
Microsoft Surface BookMicrosoft Surface BookMicrosoft Surface BookMicrosoft Surface Book
Microsoft Surface BookMicrosoft Surface BookMicrosoft Surface BookMicrosoft Surface Book

Siehe auch: Microsoft Surface Book - Über-Laptop attackiert MacBooks (Update)

Unsere Quelle erklärte, dass das Surface Book zunächst in Großbritannien auf den Markt kommen soll. Microsoft will dann die Nachfrage dort als Messlatte für einen Launch auf dem europäischen Festland nutzen - es muss sich also angeblich erst zeigen, wie sich das Surface Book "auf der Insel" verkauft, bevor endgültig über eine Einführung im Rest von Europa entschieden wird.

Siehe auch: Microsoft Surface Book: Alle Versionen ausverkauft - hohe Nachfrage?

Sollten sich die Dinge, wie von den Vertretern der deutschen Microsoft-Niederlassung erhofft, entwickeln, soll dann im ersten Quartal und konkret zwischen Ende Januar und Mitte Februar der Vertrieb in Deutschland und vermutlich auch einigen anderen zentraleuropäischen Ländern anlaufen. Noch handelt es sich dabei freilich um Gerüchte, doch unsere Quelle dürfte durchaus zuverlässig sein.

Zu den Preisen für den europäischen Markt liegen freilich noch keine Angaben vor, doch angesichts der Preisgestaltung beim Surface Pro 4 dürfte bereits jetzt klar sein, dass das Surface Book hierzulande noch einmal etwas teurer wird als in den USA. Dort verlangt Microsoft für sein High-End-Notebook mit Tablet-Genen aktuell einen Mindestpreis von 1499 US-Dollar für die Variante ohne Zusatzgrafikchip von Nvidia.

Microsoft Surface Book bestellen
  • 13,5 Zoll PixelSense-Touchscreen-Display
  • Windows 10 Pro Betriebssystem
  • Intel Core i5 oder i7 der 6. Generation
  • Surface-Stift im Lieferumfang enthalten
128 GB SSD / Intel Core i5 /  8 GB RAM 1.649 €
256 GB SSD / Intel Core i5 /  8 GB RAM / zusätzliche Nvidia-GPU 2.069 €
256 GB SSD / Intel Core i7 /  8 GB RAM / zusätzliche Nvidia-GPU 2.319 €
512 GB SSD / Intel Core i7 / 16 GB RAM / zusätzliche Nvidia-GPU 2.919 €
Surface, Microsoft Surface, Surface Book, Microsoft Surface Book Surface, Microsoft Surface, Surface Book, Microsoft Surface Book Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
61,99
Blitzangebot-Preis
35,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 34,98

Windows 10 Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden