Windows 8.1 Preview wird Build 9431 - Erste Bilder

Microsoft wird im Rahmen der BUILD 2013 Entwicklerkonferenz in San Francisco am morgigen Mittwoch (Ortszeit) die offizielle Windows 8.1 Preview veröffentlichen. Schon jetzt steht fest, dass die Vorabversion die gleiche Buildnummer tragen wird, wie die Preview von Windows Server 2012 R2.

Im Moscone Center in San Francisco laufen derzeit die Vorbereitungen für den morgigen offiziellen Beginn der BUILD 2013, anlässlich der Microsoft ausführlich über seine Pläne für Windows 8.1 informieren will. Zwar hält man die erste und wahrscheinlich einzige Vorschauversion noch unter Verschluss, doch der sogenannte Device Showcase in der Haupthalle war bereits ohne weiteres zugänglich. Windows RT 8.1 Preview Build 9431Windows RT 8.1 Preview Build 9431 auf dem Surface RT Zu den dort ausgestellten Geräten gehört auch das Microsoft Surface RT, das noch in der ersten Generation ausgestellt wird. Wie auf den anderen Notebooks, Tablets und Desktop-PCs, die auf der BUILD zu Ausstellungszwecken zu sehen sind, läuft auf den Demogeräten die Windows 8.1 Preview.

BILDERSTRECKE
Windows RT 8.1 Preview Build 9431 Windows RT 8.1 Preview Build 9431 Windows RT 8.1 Preview Build 9431
Windows RT 8.1 Preview Build 9431 Windows RT 8.1 Preview Build 9431 Windows RT 8.1 Preview Build 9431


Wie unsere Fotos belegen, wird auch die ARM-Variante von Windows 8 im Zuge der Aktualisierung auf Version 8.1 auf den neuesten Stand gebracht und auf den hier gezeigten Microsoft Surface RT lief Windows RT 8.1 Preview mit der Buildnummer 9431. Auf weiteren Demo-Systemen, die auch von den anwesenden Partnern genutzt werden, kommt natürlich die x86-Version zum Einsatz - die Windows 8.1 Preview Build 9431.


Unter anderem war bei einem schnellen Blick auf die Ausstellungsgeräte der neue Startscreen mit den beiden neuen Live Tile-Größen - besonders groß und besonders klein - zu sehen. Auch das nun deutlich erweiterte Einstellungsmenü von Windows (RT) 8.1 mit seinen nun auch unter der "Modern UI" zugänglichen zahlreichen Konfigurationsmöglichkeiten konnten wir bereits ausprobieren.

Microsoft hat auch bei Windows RT natürlich die ab Werk enthaltene Standardeinstellung umgesetzt, den Schnellzugriff auf den Startscreen über die am linken Ende der Taskleiste eingefügte Windows-Flagge zu ermöglichen. Es fiel außerdem auf, dass der in der Charms Bar untergebrachte Start-Button nun eine optisch deutlich auffälligere Animation erhalten hat, wohl um den Nutzer stärker auf sich aufmerksam zu machen.

UPDATE: Über das russische PCPortal sind vor kurzem auch einige erste Screenshots an die Öffentlichkeit gelangt, die den Desktop und die Modern UI von Windows 8.1 Build 9431 direkt zeigen:

BILDERSTRECKE
Windows 8.1 Preview Build 9431 Windows 8.1 Preview Build 9431 Windows 8.1 Preview Build 9431


Mehr zum Thema: Windows 8.1
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
guten morgen. ich bin sehr gespannt. :-)
 
[re:1] ctl am 26.06.13 18:58 Uhr
(+2
@Yps: Ich bin nicht gespannt, sondern beeindruckt. Beeindruckt, dass MS die Kritik nicht verstanden und statt einem Start-Button nun einen Metro-Button eingefügt hat.
 
keine neuen bilder.. ich kann auch an meine alten klamotten ein neuen knopf annähen.
 
@mfgmfh: ach immer die selbe alte Laier... hast du über die letzten Monate mitbekommen was Windows 8.1 noch alles für coole Neuerungen mitbringt? Es ist ja nun wirklich nicht so als hätte MS die letzten 6 Monate nur den Startbutton eingebaut...
 
@mfgmfh: Nörgler gibt es immer. Wenn es dir nicht zusagt, dann nutze es nicht. Ganz einfach. Gibt noch Mac und Linux.


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles