Windows 8.1 Preview wird Build 9431 - Erste Bilder

Microsoft wird im Rahmen der BUILD 2013 Entwicklerkonferenz in San Francisco am morgigen Mittwoch (Ortszeit) die offizielle Windows 8.1 Preview veröffentlichen. Schon jetzt steht fest, dass die Vorabversion die gleiche Buildnummer tragen wird, ... mehr... Windows 8.1, Windows RT 8.1 Preview, Windows RT 8.1 Preview Build 9431 Windows 8.1, Windows RT 8.1 Preview, Windows RT 8.1 Preview Build 9431 Windows 8.1, Windows RT 8.1 Preview, Windows RT 8.1 Preview Build 9431

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
guten morgen.

ich bin sehr gespannt. :-)
 
@Yps: Ich bin nicht gespannt, sondern beeindruckt. Beeindruckt, dass MS die Kritik nicht verstanden und statt einem Start-Button nun einen Metro-Button eingefügt hat.
 
keine neuen bilder.. ich kann auch an meine alten klamotten ein neuen knopf annähen.
 
@mfgmfh: ach immer die selbe alte Laier... hast du über die letzten Monate mitbekommen was Windows 8.1 noch alles für coole Neuerungen mitbringt? Es ist ja nun wirklich nicht so als hätte MS die letzten 6 Monate nur den Startbutton eingebaut...
 
@mfgmfh: Nörgler gibt es immer. Wenn es dir nicht zusagt, dann nutze es nicht. Ganz einfach. Gibt noch Mac und Linux.
 
@mfgmfh: Es sieht auch überwältigend anders aus. oO
 
Ich wollte Win8 eigentlich überspringen, weil mir die Optik nicht zusagt. Nach den letzten Bildern zu urteilen, hat MS doch einiges verändert und es wieder mehr der Optik von Win7 angepasst. Werde mir vielleicht doch mal die Demo Version aufspielen und schauen. Bin gespannt ob es besser ist als Win7.
 
@Brassel: Ich werde das nächste Windows installieren, wenn es wieder aussieht wie 3.1. Ich protestiere ja seit damals und Hardware gibts auch fast keine mehr. Aber ich gebe nicht auf. Jawoll.
 
@aixo: pahahaha... ach aixo, dein schweizer sarkasmus hat mir gefehlt <3 (schlimm, dass es scheinbar so wenige verstehn)
 
@aixo: Win 8 sieht doch schon so gut wie Win 3.11 aus... Kannste also getrost installieren, für Nostalgiker genau das richtige!
 
@aixo: Köstlichst, ich danke dir :D
 
@Brassel: Ich versteh das nicht, warum wartet man immer, bis MS wieder was vernünftiges macht? Wenn einem eine System nicht passt, dann wechselt man einfach.
 
@shriker: So einfach ist das nicht. Ich bin selbstständig und musste mir zur Steuerung von Stick- und Druckmaschinen die (sehr teure) Software kaufen. Außerdem gibt es viele, die auch gute Games zocken wollen. Die gibt es oft für Linux/Mac nicht. Und hinzu kommt, dass es auch genug Leute gibt, die nicht wechseln wollen, weil sie sich mittlerweile in Windows einigermassen auskennen und keine Lust haben, sich wieder groß mit etwas Neuem auseinander zu setzen.
 
@Ariat: http://www.zorin-os.com/gallery.html ich gebe dir 5min, dann kannst du damit umgehen. Das mit den Spielen ist noch ein Problem, da gebe ich dir recht, das soll sich aber bessern.
 
@shriker: Genau und wenn er erstmal gemerkt hat, dass bei Linux immer noch vieles Frickelei ist (ja, es ist einiges besser geworden), ist er nach weiteren 5 Minuten wieder bei Windows. :)
 
@shriker: Du kannst ihm genauso gut einen Link zu Ubuntu, Mint, Pear Linux ect. geben können. Das ändert nichts an der Tatsache, dass ihm das genau 0 bringt. Gerne würde ich auf Ubuntu umsteigen, aber mir fehlt dort die Software. Die Adobe CS6 z.B. funktioniert auch mit Wine überhaupt nicht, Rhino 3D ebenfalls nicht, V-Carve läuft auch nicht. Genauso gibt es keine auch nur halbwegs brauchbare Alternativen dafür. Exotische Software, wie die von ihm erwähnten Stickprogramme kann man ebenfalls vergessen.
 
@shriker: "Das soll sich aber bessern". Hör ich schon seit ich das erste mal von Linux gehört hab, vor knapp zwei Jahrzehnten.
 
@Brassel: Optisch ist Geschmackssache. Technisch ist es auf jeden Fall besser.
 
@Brassel: Ich weiß nicht, was da an Win7 angepasst sein soll. Die Optik sieht immernoch so beschissen aus. Fette Fensterrahmen, kein Aero, einfarbig, mit 1px Rand. Da waren die Grafiker doch wirklich sehr kreativ. Von den riesigen Metro-Elementen, die einem aufm Desktop umherspringen, will ich gar nicht erst reden. Solange ich das Modern-UI auf dem Desktop >nicht< zu Gesicht bekomme, ist Windows 8 immernoch für die Tonne.
 
Lässt sich in der Kachel-Ansicht eigentlich der freie Bereich um die Kacheln wegkonfigurieren? Der linke freie Bereich ist vergeudeter Platz. Der "Start" Text ist überflüssig, genauso wie die Login-Anzeige. Wer ich bin weiss ich selbst. Und der Bereich unten lässt sich auch besser ausnützen. Vielen Dank für die Info!
 
@Lofi007: Wenn du platz besser nutzen willst - knall dir doch alle symbole auf den desktop - dann brauchste den startscreen ja auch nicht mehr und kannst dir die symbole so eng aneinander klatschen wie du willst
 
@Lofi007: Das super dolle super sinnvolle alte Startmenü hatte auch ne Anzeige, wer gerade eingeloggt ist. Wieso also jetzt darüber mokieren?
 
@modercol: Na weil halt. Deswegen. Und weil W8 ja kein Desktop mehr hat, ganz bestimmt, oder so... hat ma einer gesagt...oder so... ;)
 
@modercol: Was seid ihr nur für 'ne Community?`Der Junge fragt nach Rat, weil er gern sein System anpassen würde und ihr haut ihm nur blöde Antworten an den Kopf. Sobald man hier etwas an Windows 8 zu meckern hat, und das gern ändern würde bekommt man Minusgeklicke und blöde Kommentare. Selbst wenn es konstruktive Kritik ist. Das grenzt ja an Faschismus! -.-
 
@Lofi007: "Wer ich bin weiss ich selbst." Nun im Admin-Umfeld hilft es dann doch schon zu wissen, als was / wer man angemeldet ist.
 
@Lofi007: Soweit ich weiß geht das leider nicht. Tut mir leid dich zu enttäuschen. Aber mit den neuen Kachelgrößen ist es möglich weniger wichtige Tiles zu verkleinern, sodass der Platz besser ausgenutzt wird. Ich hoffe das hilf dir zumindest ein wenig. Die Login Anzeige ist allerdings sinnvoll, da man sich dort abmelden oder den PC sperren kann
 
@AnisOne: Danke für die Info. Auf meinem PC zuhause brauche ich mich nicht abzumelden bzw den PC sperren, deshalb wundert mich das ganze. Das geht wohl den meisten Usern zuhause so. In der Firma ist das sicher etwas anderes.
 
Ich finde es halt schade, dass MS nicht in der Lage ist, Desktop Rechner und Tablet auseinander zu halten. Der ganze Müll und Mehrarbeit hätte nicht sein müssen.
 
@Hermes_01: Genau das passiert doch. Mit Windows 8 hat man uns erstmalig ein Betriebssystem präsentiert, was für Desktop und Tablet gleichermaßen geeignet ist. Windows 8.1 hat dies noch ausgebaut und verbessert. So finden sich nun die meisten Einstellung auch in der Metro UI, sodass man sich als Tabletnutzer nun nicht mehr auf die Desktopoberfläche muss.
Was wünschst du dir denn? Zwei unabhängige Betriebssysteme? Warum?
Man muss doch nur das nutzen, was gerade für einen besser ist. Gleichzeitig kann man den Einsatzzweck aber im Nu ändern. Das ist innovativ und die Zukunft!
 
@Kuli: Der Softwarelauncher ist nach wie vor ein auf Tablet orientiertes Produkt. Zwei weitere Kachelgrößen, eine ausgebaute modern-Systemsteuerung macht die Modern UI für Desktop Nutzer nicht brauchbarer. Nach wie vor vermisst man einen alternativen Softwarelauncher für den Desktop.
 
@kkp2321: Genau, das meinte ich damit!! Man versucht ein Betriebssystem für alles zu verwenden, dafür sind die Gerät in der Anwendung zu verschieden und somit absoluter Blödsinn.
 
@Hermes_01: Das finde ich grade gut. Nur so kann ich mein Tablet auch als Notebook mit z.B. Outlook verwenden. Mit dem Surface geht das doch prächtig. Wenn nun noch Outlook in der Windows RT-Variante kommt, dann kann ich mir keine bessere Variante für ein mobiles Büro vorstellen.
 
@Hermes_01: wie konstruktiv hier mit kritik umgegangen wird siehst du ja an den (-) .. wobei ich auch gleich welche bekommen werde. ich sehe das ebenfalls so das man es dem user überlassen sollte welchen "modus" er nutzen möchte. die ganzen werbeversprechen outlook, excel oder andere desktop programme usw auch auf tablet nutzen zu können bringen reinen tablet user rein gar nichts oder hat mal jemand versucht excel/word/outlook mit touch zu bedienen? nur für metro geschriebene apps lassen sich imho im tablet modus gut bedienen .. und reine metro apps gibt es leider noch nicht so viele (was nicht heisst das man nix findet) ich möchte ebenfalls nicht beides auf meinem system haben sondern nur ein system für einen anwendungsfall.
 
@Balu2004: Ihr tut immer so, als seiet ihr zu irgendetwas gezwungen. W8 hat nach wie vor ein Desktop auf dem Desktop-optimierte Programme hervorragend laufen und es ist null Problem, irgendwelche Programme oder Tools mit 2-3 Klicks zu starten. Eurer angeblichen Kritik versucht ihr immer zu grunde zu legen, dass genau das nicht ginge. Langsam wird das echt peinlich. (Und einen Launcher, der auf 2 oder 3 Buchstaben- oder Ziffereingaben reagiert, hat man sich auch früher selber basteln müssen.)
 
@kleister: Bei Notebook ist man dazu gezwungen genau, ich kenne eine menge Leute die sich einen Notebook zugelegt haben und nicht damit zu recht kamen. Jetzt haben sie das aufgezwungen W8 runter geworfen und sich W7 installiert. Toll oder?????
 
@Hermes_01: Wozu ist man gezwungen?
 
@kleister: Was soll die Frage??? Wenn ich heute einen neunen Notebook brauche ist W8 drauf ob ich will oder nicht.
 
@Hermes_01: Dann kauf halt eines ohne OS. W8 kann dabei alles, was W7 kann und noch mehr. So what, wo ist der so vehement beklagte Zwang? Deine Argumente haben einfach keine Substanz.
 
@kleister: Sorry aber das was du da anbringst, hat absolut nichts mit Realität zu tun. Geh doch mal in einen Laden und kauf dir einen Notbook ohne OS. Träum weiter!?!?!?
 
@kleister: ich verstehe das für dich windows 8 ok ist wie es ist und akzeptiere es auch. aber aktzeptiere auch das es leute gibt die gern 2 modi hätten. windows 8 mit tablet only modus in der alle steuerelemente der desktop verson deatkiviert sind (versuch mal im tabletmodus eine drucker einstellung zu machen, versuch mal einen rechner in eine domäne reinzuhängen .. da gibts keine metro alternativen).. beide versionen in einem release anzubieten ist ja ok .. wenn man die möglichkeit hätte "seine" einstellung selbst festzulegen. würde es diese beide modi geben denke ich wären viele zufriedener und die kritik weniger .. insbesondere sollte im desktop das startmenü wie "früher" aussehen (ja ich weiss mal wieder am startmenü festhalten aber das ist nun mal das was viele "vermissen" und ms nicht rafft das sie das bereitstellen sollten wenn sie einen button hinklatschen). und ja man ist gewungen ein neues startmenü zu nehmen.
 
@Hermes_01: Außerdem bringt das Vorteile: wenn man zwei verschiedene Betriebssysteme (bzw. eins für Smartphones, eins für Tablets, eins für Xbox/Fernseher und eins für Desktops/Laptops...) hat, dann müssen die auch alle gewartet werden. So hat man den Vorteil, dass alle Neuerungen automatisch auf allen anderen Plattformen landen (auch die, die im Unterbau vorgenommen wurden)
 
@AnisOne: Genau so sehe ich das auch. Bloß manche Leute scheinen von Fortschritt nichts zu halten
 
@TheBNY: Im Sprüche machen bist du anscheinend einer von den ganz Großen.
Was hat Fortschritt mit Anwenderfreundlichkeit zu tun????
Ich sehe einfach, dass die Anwenderfreundlichkeit immer mehr auf der Strecke bleibt. Ich möchte mit einem Desktop PC arbeiten und nicht rum spielen.
 
@Hermes_01: Du kannst doch damit ganz normal arbeiten. Was soll so schwer daran sein. Meine sechsjährige Nichte kam auf Anhieb damit zurecht. Aber davon mal abgesehen IST Windows 8 ziemlich anwenderfreundlich und mit 8.1 wird es noch ein wenig anwenderfreundlicher.

Ich konnte mir (auch wenn ich es immer toll fand) anfangs auch nicht vorstellen, dass man damit arbeiten kann, aber es funktioniert tatsächlich und das ohne irgendwelche Abstriche, Einschränkungen oder längere Mauswege und sowas. Vergiss nicht, dass es auch immer noch den Desktop gibt, der bis auf Detailverbesserungen (Drag&Drop in Adresseleiste, usw) genau wie früher funktioniert.

Die neue Oberfläche mag zwar nicht jedermanns Sache sein, aber im Grunde genommen ist es nur ein logischer Schritt nach vorne, wenn man mal zurückblickt. Früher wurde sich oft beschwert, dass alles auf nem Windows PC anders aussieht und selbst Microsoft-Programme alle unterschiedlich zu bedienen sind und zum Teil auch alle unterschiedlich aussahen, das ist eben in Windows 8/8.1 anders. Klar sind Vollbildanwendungen/-Startmenü nicht jedermanns Sache, aber man kann trotzdem damit arbeiten.

Ich zum Beispiel hefte mir immer die App, die ich brauche, links neben den Desktoo und finde das auch besser, als immer zwischen 5 bis 6 Fenstern wechseln zu müssen, wo man dann teilweise erstmal gucken muss, welches Fenster denn das richtige ist..
 
@AnisOne: Da hast du schon recht, aber dann müsste ein OS so gut gemacht werden, dass ich für jeden Bedarf das OS auch so einstellen kann, wie ich das für das jeweilige Gerät auch brauche, dann hätte ich auch absolut kein Problem damit. Aber MS ist nun mal nicht in der Lage ein System so flexibel zu machen und ich denke gerade Heute wäre das doch kein Problem.
 
Kommt damit nun auch Outlook für Windows RT? Wer kennt da ne Quelle?
 
@teclover: Bisher wurde dazu noch nichts gesagt. Aber bei allen Gerüchten wurde immer Ende diesen Jahres oder Anfang nächsten Jahres genannt. Ich denke es wird in der Preview von Heute nicht mit dabei sein, aber wahrscheinlich in der finalen Version die dann Ende diesen Jahres erscheint
 
werde es mit dem Surface RT testen, hoffe es hat auch Einflüsse auf die Performance. Bin echt gespannt :)
 
@youngdragon: Ich freu mich auch schon, mein Surface RT mit dem Update füttern zu können. :)
 
@youngdragon: Von mir ein "+" für deine persönliche Meinung. Freue mich ebenfalls schon darauf.
 
Ja, dann steht dem Verkaufserfolg von Windows 8 ja nichts mehr im Wege...
 
Gibts schon Fotos von der Installation?
 
ja was jetzt ? kommt die Preview noch HEUTE oder erst MORGEN ? .... Den undeutlicher gehts ja nicht Winfuture, ich zitiere:!... in San Francisco am morgigen Mittwoch (Ortszeit)"

Und auf chip.de war ich auch schon, da wird der angebliche Download angeboten, klickt man drauf, wird man auf die Win Seite umgeleitet und dort ist der Download nicht verfügbar und wenn man genau hin schaut, scheint die Preview SCHON WIEDER die Enterprise Version zu sein und NICHT die Pro Version.
 
@Faith: Heute gegen 11 Uhr Ortszeit, also ca 20 Uhr unserer Zeit, wenn ich das richtig verstanden habe.

Wegen Pro und Enterprise... Warte die Zeit ab. Es wurde gesagt, dass man einfach über den Store updaten kann und dann sollte das auch so sein...
 
8.1 für mich ein Grund zum Umstieg.
Testen,und gleich kaufen.
Natürlich die teuerste Version.

Microsoft handelt mit deren Strategie voll richtig.
Es ist die besteste Firma der Welt.
 
Hier könnt ihr die Build 2013 live verfolgen: http://channel9.msdn.com/
 
Hier könnt Ihr es herunterladen http://windows.microsoft.com/de-de/windows-8/preview
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles