Nokia: Windows Phones mit Spezial-Cam & Dual-SIM

PureView, Nokia Lumia 928, Lumia 928 Bildquelle: Nokia
Der finnische Handyhersteller Nokia setzt bei der Vermarktung seiner Windows Phones bisher vor allem auf die Kamera-Fähigkeiten der High-End-Modelle als Alleinstellungsmerkmal. Damit soll jedoch noch nicht Schluss sein, denn eine Nokia-Managerin kündigte an, bald in Sachen Fotografie neue Maßstäbe zu setzen.
Im Gespräch mit Boy Genius Report sagte Jo Harlow, die als Executive Vice President der Smart Devices Sparte an der Spitze der Smartphone-Abteilung von Nokia steht, dass man künftig im Bereich des Computational Imaging diverse Neuerungen plant. Gemeint ist, mit der Kamera künftiger Nokia Lumia-Smartphones nicht einfach nur Fotos zu machen, sondern die Möglichkeit für spätere Modifikationen der Bilder anhand von ohnehin zusätzlich anfallenden Daten zu bieten.

Weil man in der Lage sei, Daten aufzunehmen, die dem menschlichen Auge zunächst verborgen bleiben, werde es künftig möglich sein, die Bilder im Nachhinein zu verändern. Im Grunde geht es also darum, ähnlich wie bei der Lichtfeldkamera von Lytro Fotos aufzunehmen, ohne dabei besonders auf die Fokussierung auf ein bestimmtes Objekt zu achten, sondern den Schärfepunkt erst im Nachhinein frei festzulegen.

Weil neue Smartphones inzwischen deutlich mehr Leistung bieten als bisher, würden sich diverse Optionen für Computational Imaging ergeben, so Harlow. Tatsächlich hat Nokia vor einiger Zeit in die Firma Pelican Imaging investiert, die darauf hinarbeitet, Lichtfeldkameras in kleineren Formfaktoren zu realisieren, die sich auch in Smartphones verbauen ließen. Qualcomm hat die entsprechende Hardware-Unterstützung bereits in die Grafikteile seiner Smartphone-Prozessoren integriert.

Harlow kündigte außerdem an, dass Nokia gerade für Entwicklungsländer und aufstrebende Märkte die Einführung von günstigeren Smartphone-Modellen mit Windows Phone plant, die mit zwei SIM-Kartenslots ausgerüstet sind. Durch die Unterstützung für den Dual-SIM-Betrieb können mehrere SIM-Karten in einem Gerät verwendet werden.

Dies ermöglicht die Nutzung von unterschiedlichen Mobilfunknetzen, um zum Beispiel in ländlichen Gebieten eine bessere Erreichbarkeit zu gewährleisten, oder je nach Aufenthaltsort mit günstigeren Tarifen zu telefonieren. Einen Zeitplan für die Einführung der von Harlow beschriebenen Funktionalitäten nannte die Managerin noch nicht. PureView, Nokia Lumia 928, Lumia 928 PureView, Nokia Lumia 928, Lumia 928 Nokia
Mehr zum Thema: Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren38
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:50 UhrDell B1265dnf s/w Multifunktions-Laserdrucker A4 (Scanner, Kopierer, Drucker & Fax
Dell B1265dnf s/w Multifunktions-Laserdrucker A4 (Scanner, Kopierer, Drucker & Fax
Original Amazon-Preis
155,99
Im Preisvergleich ab
129,00
Blitzangebot-Preis
131,99
Ersparnis zu Amazon 0% oder 24

Nokias Aktienkurs in Euro

Nokia Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Nokia Lumia 925 im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden