Nokia plant erstes Windows Phone mit Dual-SIM

Nokia, Lumia, Nokia Lumia, Amber, Lumia Smartphone, Nokia Amber Bildquelle: Nokia
Der Handyhersteller Nokia will offenbar im kommenden Jahr ein Windows Phone mit Unterstützung für die Verwendung von zwei SIM-Karten auf den Markt bringen. Das Gerät wäre das erste Modell mit Microsofts mobilem Betriebssystem mit Dual-SIM.
Wie der für seine guten Kontakte zu diversen Quellen aus der Branche bekannte Blogger und Journalist Evan Blass über seinen Twitter-Account @evleaks verlauten ließ, arbeitet man bei Nokia derzeit an einer Dual-SIM-Variante eines Geräts mit dem Codenamen "Moneypenny". Diese Name war vor kurzem erstmals aufgetaucht und steht angeblich für ein Mittelklasse-Smartphone.

Offenbar soll das "Moneypenny" jeweils in einer Single- und einer Dual-SIM-Version auf den Markt kommen. Das Gerät wird den Angaben zufolge außerdem mit dem im Frühjahr erwarteten Windows Phone "Blue" beziehungsweise 8.1 ausgerüstet sein, das bei Microsoft derzeit unter Hochdruck entwickelt wird. Möglicherweise ist die Dual-SIM-Unterstützung eine der Neuerungen der aktualisierten Ausgabe von Windows Phone.

Zu weiteren Details des Nokia Lumia "Moneypenny" machte Blass zunächst keine Angaben. Microsoft will Windows Phone 8.1 "Blue" wahrscheinlich in der ersten Hälfte des kommenden Jahres veröffentlichen. Das Update soll dann auch für alle Smartphones mit Windows Phone 8 erhältlich sein und wird wahrscheinlich unter anderem ein neues Notification-Center beinhalten sowie weitere Verbesserungen beim Multitasking. Nokia, Lumia, Nokia Lumia, Amber, Lumia Smartphone, Nokia Amber Nokia, Lumia, Nokia Lumia, Amber, Lumia Smartphone, Nokia Amber Nokia
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

Tipp einsenden