Anti-Islam-Video in bestimmten Ländern gesperrt

Google, Youtube, Videoplattform Bildquelle: Google
Ein anti-islamischer Film, der unter anderem über die Videoplattform YouTube zur Verfügung steht, sorgt gegenwärtig für kontroverse Diskussionen. YouTube hat das Video nun für Nutzer aus Libyen und Ägypten gesperrt. In beiden Ländern kam es in den letzten Tagen zu blutigen Ausschreitungen, welche in einem direkten Zusammenhang mit diesem besagten Video stehen. Obwohl der Inhalt des Videos nicht eindeutig gegen die gültigen Nutzungsbestimmungen der Videoplattform verstößt, habe man sich für eine vorübergehende Sperrung entschieden, heißt es von offizieller Seite.

Die Electronic Frontier Foundation (EFF) ist von dieser Entscheidung nicht begeistert und kritisierte die Betreiber von YouTube öffentlich dafür. In erster Linie zeigt sich die EFF besorgt über möglicherweise bevorstehende Handlungen in der Zukunft in Anbetracht der selbst vorgenommenen Zensur.

Aus diesem Grund hofft man, dass es sich hier nur um eine temporäre Form der Zensur handelt und diese nicht auf weitere Bereiche ausgeweitet wird.

Das in den Vereinigten Staaten angefertigte Video mit dem Titel "Innocence of the Muslims" sorgte wie bereits angesprochen in Ägypten und Libyen nicht nur für Kritik und Proteste, sondern auch für blutige Ausschreitungen bei denen es zu mehreren Todesfällen kam. Die Demonstrationen dauern weiterhin an. Google, Youtube, Videoplattform Google, Youtube, Videoplattform Google
Mehr zum Thema: YouTube
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren168
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
34,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,00
Ersparnis zu Amazon 46% oder 15,97
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture auf YouTube

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden