4chan bekommt neue technische Basis und ein API

4chan, eines der wohl wichtigsten und gleichzeitig auch kauzigsten Foren im Web, soll demnächst die umfassendste technische Grunderneuerung der letzten Dekade erhalten. Bald soll es verschiedene neue Funktionen sowie ein nach außen offenes API geben. Das berichtet das Blog 'BoingBoing'.
Ursprünglich basierte 4chan auf einer modifizierten Version des Image-Board-Systems Futallaby. Durch zahlreiche Anpassungen über die Jahre hinweg ist diese Basis allerdings inzwischen komplett aus dem Code verschwunden. Aktuell ist eine Software, die von den Entwicklern "Yotsuba" genannt wird, die Grundlage.

Nachdem das Forum in den letzten Jahren immer weiter wuchs und wegen seiner Bedeutung auch häufigen Angriffen ausgesetzt ist, kommt die derzeitige Technik an ihre Grenzen. Hinzu kommt, dass die Seite unkommerziell arbeitet und die Betreiber, insbesondere Gründer Chris 'moot' Poole, immer wieder damit zu kämpfen haben, den Betrieb sicherzustellen.

Nachdem man im Mai mit einem Update die Qualität des ausgelieferten HTML-Codes verbesserte und damit die Last auf den Servern reduzierte, soll nun vor allem das API neue Möglichkeiten eröffnen. Über diese sollen die aktuellen Inhalte und auch weiterführende Informationen abrufbar sein. So lassen sich beispielsweise Anwendungen erstellen, die generell eine Analyse der Nutzung von 4chan erlauben oder aber aktuelle Trends direkt nachvollziehbar machen.

Das API würde auch die Möglichkeit bieten, Smartphone-Apps zu entwickeln, die über das Handy einen Zugang zu 4chan bieten. Angesichts der Bilder, die über das Forum ausgetauscht werden, dürfte es allerdings wenig wahrscheinlich sein, dass diese ihren Weg in die offiziellen Download-Plattformen von Apple oder Google finden.

Weiterhin haben sich die Betreiber angeschaut, welche Browser-Erweiterungen für 4chan in der Community besonders beliebt sind. Ein Teil von deren Funktionalität soll nun direkt in die eigentliche Seite übernommen werden. Für die Entwickler hinter dem Forum dürfte auch die Umstellung auf professionelle Versionierung und Testumgebungen ein wichtiger Fortschritt sein. 4chan 4chan
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden